USB Stick für TimeShift Mounten

Entwicklung
Antworten
robae
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 8
Registriert: Montag 14. April 2014, 06:51

USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von robae »

Hallo!
Habs bei BPhanthers schon probiert. Ist aber nicht sein Image.

Meine Hardware: GM-Spark mit Neutrino (MP-FFTeam Image), NAS-MyBook Live und eine ganz normalen USB-Stick.

Auf dem NAS liegen meine kompletten Filme, die beim abspielen auch keine probleme machen (ausser einige MKV-Datein die ruckeln).
Jetzt möchte ich auch gerne TimeShift nutzen. (Beim Rauchen mal auf Pause drücken und dann weiter schauen).
Weil TimeShift über das NAS ruckelt dachte ich mir, es wäre eine bessere Variante die Aufnahmen über TimeShift auf einem USB-Stick zu speichern, vielleicht ruckeln diese dann beim weiterschauen nicht mehr.

Über den Menüpunkt Laufwerke zeigt mir die BOX auch den USB-Stick an.
Über das Webinterface habe ich versucht den USB-Stick zu mounten.
Typ: CIFS
IP:
Verzeichnis: movie
Lokales Verzeichnis: /dev/sda1/hdd/movie
Automaunt:An

Das NAS ist mit diesen Einstellungen gemountet:
Typ:CIFS
IP:192.168......
Verzeichnis:aufnahmen
Lokales Verzeichnis:/mnt/aufnahmen

Das Nas wird super über den Receiver gemountet der USB-Stick leider nicht.

Beim anderen mal hab ich es über das Neutrino Menü versucht.
USB-Stick über das Neutrino Menü formatiert.

Unter Einstellungen/Laufwerke kann ich nun sda1 aushängen.
Also scheint es das der Receiver den Stick annimmt.

Jetzt muß ich, denke ich mal, über Einstellungen/Aufnahmen/Timeshift/Timeshift Aufnahmeverzeichnis
den Stick zuweisen. Hier befinden sich haufen Ordner
..
bin
boot
dev
etc
lib
media
mnt
opt
proc
root
sbin
share
sys
tmp
usr
var

welchen sollte ich dort auswählen??

Kann mir da jemand weiterhelfen?? Oder bin ich komplett auf dem Holzweg?
Tann
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 101
Registriert: Dienstag 6. März 2012, 13:24

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von Tann »

wenn Stick oder usb Platte in Ordnung ist, dann steck die an reboote und der wird alleine erkannt
wenn nicht stimmt mit dem Usb stick/Platte was nicht
robae
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 8
Registriert: Montag 14. April 2014, 06:51

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von robae »

Mir Reboot meinst Du am Schalter hinten an und aus machen oder??
ich habe aber keine Dreambox.
CarstenW
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 416
Registriert: Mittwoch 17. Januar 2007, 16:47
Kontaktdaten:

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von CarstenW »

Platten rann und im Neutrino Neustart auswählen?!
Grüße ...........Carsten


FAQ-Bereich | Anfängerfragen | Boardregeln | Images | Das Wiki
DrStoned
Tuxboxer
Tuxboxer
Beiträge: 2614
Registriert: Montag 20. Mai 2002, 09:49
Image: JTG-Image [IDE] Version 2.4.4
Image: (7025SS) Merlin
Kontaktdaten:

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von DrStoned »

/media/sda1/timeshift
Greetz von DrStoned :lol: :lol: :lol:
robae
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 8
Registriert: Montag 14. April 2014, 06:51

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von robae »

Platten rann und im Neutrino Neustart auswählen?!
Der Receiver nimmt den Stick ja an. Ich kann diesen unter Laufwerke ja auch Formatieren.
Aber irgendwie bekomme ich den Pfad nicht hin.

/media/sda1/timeshift
Wenn ich unter Einstellungen/Aufnamen/Timeshift/Timeshift Aufnahmeverzeichnis den Ordner Media auswähle springe ich sofort ins Timeshift Menü zurück.
Ich habe also keine Möglichkeit sda1/timeshift auszuwählen.
CarstenW
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 416
Registriert: Mittwoch 17. Januar 2007, 16:47
Kontaktdaten:

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von CarstenW »

Nutze mal die "Cursor Tasten" zur Verzeichnisauswahl ...
Grüße ...........Carsten


FAQ-Bereich | Anfängerfragen | Boardregeln | Images | Das Wiki
robae
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 8
Registriert: Montag 14. April 2014, 06:51

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von robae »

jaaaaaa

Bin jetzt auf media/Flash:Disk-1/movies
Jestzt werd ich mal testen.
Super vielen vielen Dank.

Hab noch eine Frage.
Wenn ich einen Film von meinem NAS anschaue und zurück- oder vorspulen möchte, kann ich bis auf 100 Geschwindigkeit stellen der Film wird aber ganz ganz langsam gespult.
Woran kann das liegen??
robae
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 8
Registriert: Montag 14. April 2014, 06:51

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von robae »

So richtig scheint es noch nicht zu funktionieren.

Wenn ich auf Pause drücke, Stoppt er den Film kurz.
Dann läuft der Film weiter und ich werde gefragt:
Aufnahme läuft. Trotzdem Beenden?

Auf dem Display des Receivers zeigt er mir aber schon den richtigen Pfad an.
Kann dann aber nirgends den Film zurückspulen oder ähnliches.

Sollte ich eher den PFAD

/media/sda1/movies
oder
/media/Flash_Disk-1/movies/

nutzen.
Gaucho316
Contributor
Beiträge: 1688
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 20:24

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von Gaucho316 »

Ich habe das Thema mal dahin verschoben, wo es hingehört. Hier geht es ja um Neutrino-MP und nicht Neutrino (SD).
DrStoned
Tuxboxer
Tuxboxer
Beiträge: 2614
Registriert: Montag 20. Mai 2002, 09:49
Image: JTG-Image [IDE] Version 2.4.4
Image: (7025SS) Merlin
Kontaktdaten:

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von DrStoned »

robae hat geschrieben:Wenn ich einen Film von meinem NAS anschaue und zurück- oder vorspulen möchte, kann ich bis auf 100 Geschwindigkeit stellen der Film wird aber ganz ganz langsam gespult.
Woran kann das liegen??
Das Spulen funktioniert nicht richtig. Benutze stattdessen 1 - 4 - 7 zum rückspringen, 3 - 6 - 9 zum vorspringen bzw. P+ P- für kurze Sprünge.
Taste 2 zum Anfang, 5 zur Mitte des Films, 8 zum Ende.

Übrigens: Eine Anleitung für NeutrinoHD findest Du im Tuxbox-Wiki.
Greetz von DrStoned :lol: :lol: :lol:
robae
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 8
Registriert: Montag 14. April 2014, 06:51

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von robae »

Ohh Super! Vielen Dank.

Hat jemand zu diesem Thema noch eine Idee??
So richtig scheint es noch nicht zu funktionieren.

Wenn ich auf Pause drücke, Stoppt er den Film kurz.
Dann läuft der Film weiter und ich werde gefragt:
Aufnahme läuft. Trotzdem Beenden?

Auf dem Display des Receivers zeigt er mir aber schon den richtigen Pfad an.
Kann dann aber nirgends den Film zurückspulen oder ähnliches.

Sollte ich eher den PFAD

/media/sda1/movies
oder
/media/Flash_Disk-1/movies/

nutzen.
:gruebel:
schufti
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 352
Registriert: Freitag 20. August 2004, 22:33

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von schufti »

mal ne einfache Frage: warum diskutierst du Probleme des FF-Board Images nicht dort im Board (von wo du es vermutlich auch hast, ansonsten frag deinen "guten Freund"), wo auch der Ersteller und der Coder direkt mitlesen können? :gruebel:

gruß,
schufti
robae
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 8
Registriert: Montag 14. April 2014, 06:51

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von robae »

Unter Infos. Steht als Forum forum.tuxbox-cvs.sourceforge.net. Ich dachte hier bin ich richtig.
War vorher schon BPanthers also auch total falsch. Jetzt bin ich ein wenig verwirrt.

Wo soll ich denn hin? Bin Anfänger.
msrx111
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 95
Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 16:50
Image: eigenkompilat neutrino
Image: eigenkompilat neutrino

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von msrx111 »

robae
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 8
Registriert: Montag 14. April 2014, 06:51

Re: USB Stick für TimeShift Mounten

Beitrag von robae »

Danke
Antworten