Probleme mit Farbverläufen im Infoviewer EPG-Bereich

Entwicklung
Antworten
zerocoolboy
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 43
Registriert: Montag 29. Dezember 2003, 00:46

Probleme mit Farbverläufen im Infoviewer EPG-Bereich

Beitrag von zerocoolboy »

Hallo,

im aktuellen und älteren GIT gibt es scheinbar ein Problem mit den Farbverläufen im Infoviewer EPG-Bereich (Funktion Farbverlauf EPG-Bereich). Mit meinem erstellten Theme (im Anhang angehängt) werden die Farbverläuft nach einige Zeit nicht mehr korrekt dargestellt (siehe Screenshots _noerror, _error1 und _error2).
Das Phänomen verschwindet nach aufrufen und Verlassen des OSD-Menüs (ohne Änderungen durchzuführen). Tritt jedoch nach einige Zeit wieder auf. Hat jemand eine Idee wie man das fixen könnte?

Gruß
ZCB

P.S. Getestet mit HD2 Boxen (Trinity und TrinityDuo)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
dbt
Administrator
Beiträge: 2653
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Farbverläufen im Infoviewer EPG-Bereich

Beitrag von dbt »

Ich schaue es mir an.


Edit: 06.02.2022
Fehler wurde verifiziert. Sollte demnächst gefixt sein.
zerocoolboy
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 43
Registriert: Montag 29. Dezember 2003, 00:46

Re: Probleme mit Farbverläufen im Infoviewer EPG-Bereich

Beitrag von zerocoolboy »

dbt hat geschrieben: Samstag 6. Februar 2021, 21:54 Edit: 06.02.2022
Fehler wurde verifiziert. Sollte demnächst gefixt sein.
Wurde hier was angepasst? Aktuell habe ich das Phänomen immer noch (aktueller GIT)...

Gruß
ZCB
dbt
Administrator
Beiträge: 2653
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Farbverläufen im Infoviewer EPG-Bereich

Beitrag von dbt »

Ist leider nicht so einfach, die Bedingungen nachzustellen, um das zu provozieren.
zerocoolboy
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 43
Registriert: Montag 29. Dezember 2003, 00:46

Re: Probleme mit Farbverläufen im Infoviewer EPG-Bereich

Beitrag von zerocoolboy »

Wenn Du das Theme "Neutrino-3.0" auswählst und dann mit der Nummertaste direkt den Sender wechselst, dann geht der Farbverlauf auch verloren. Nach besuchen des OSD Menüs ist es wieder in Ordnung.
Was wird denn da eigentlich im OSD Menü refresht...?

Gruß
ZCB
dbt
Administrator
Beiträge: 2653
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Farbverläufen im Infoviewer EPG-Bereich

Beitrag von dbt »

zerocoolboy hat geschrieben: Sonntag 27. November 2022, 19:54 Was wird denn da eigentlich im OSD Menü refresht...?
Neutrino geht davon aus, wenn man das OSD-Menü öffnet, dass dort auch Einstellungen gemacht werden. In dem konkreten Fall, mit dem Infoviewer, werden mehrere Text- bzw. Labelobjekte geladen, deren Instanzen nach dem ersten Öffnen bzw. Anzeigen so lange bestehen bleiben, bis sie irgendwann zerstört werden. Die Objekte enthalten unter anderem auch die zwischengespeicherten Hintergründe, die vor allem, wenn Farbverläufe aktiviert sind, immer vorgehalten werden müssen, damit man bei evtl. sich ändernden Texte zuerst den eingelagerten Hintergrund neu malt und dann den Text sauber drübermalen kann. Macht man das nicht, gäbe es Textsalat. Das OSD-Menü macht beim Schließen dann eigentlich nichts anderes, als diese Objekte zu zerstören, was auch die Hintergründe wegräumt. In einigen anderen Fenstern, wo sich Texte dynamisch ändern, ist das ähnlich. Was du dann als Refresh bezeichnest, ist also quasi nicht anderes als, dass nach dem Schließen des OSD-Menüs diese Objekte zwangsläufig neu erzeugt werden müssen, weshalb dann die Anzeige der Texte zu passen scheint. Bevor die Frage kommt, warum man die Hintergründe nicht einfach immer neu generiert, gleich mal die Antwort. Der wichtigste Grund ist, dass die Anzeige beschleunigt wird. Bei einfachen Themes ohne Verläufe oder Grafiken im Hintergrund solcher Objekte würde das prinzipiell egal sein. Aber so muss mehr berechnet werden, was bei der Bedienung schon auffallen dürfte. Nebst kann es dadurch auch zu unschönen Flickereffekten kommen.
Das Problem mit den Anzeigefehlern liegt so gesehen irgendwo in der Kette, wo man die Hintergründe behandelt. Ich habe allerdings an den Textklassen bereits unveröffentlichte Änderungen am Laufen, die in Zusammenhang mit anderen Klassen, die ähnlichen Probleme hatten, aufgetreten waren. Damit bin ich aber noch nicht zufrieden, also nicht fertig, weil immer was dazwischen kommt, was auch der Grund ist, warum nicht immer sofort etwas meinerseits erledigt werden kann. Ich habe leider nicht den Luxus von mehr Zeit, wie das vielleicht für einige Leute in anderen Projekten zutrifft, wo ich mich frage, wie man so seine Brötchen verdient. ;-)
Antworten