Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Kreuzuebersetzer, Diskussion über Änderungen im Tuxbox-CDK und Tuxbox-CVS
seife
Developer
Beiträge: 4189
Registriert: Sonntag 2. November 2003, 12:36

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von seife »

dbt hat geschrieben:Da wäre aber nochwas:

Scheint auch noch was zu fehlen, zwar nur beim cdk/yadd bauen, beim Image bauen kam beim NFS keine Abfrage :gruebel:
Ok, ich schaus mir an. Ich muss mir nur erst einen neuen Build-Rechner besorgen (der Alte ist abgeritten in die Garantie ;)), dann mach ich mal wieder meinen "Alle Versionen, alle Konfigurationen"-Test.

Code: Alles auswählen

dbt@linux:~/tuxbox-cvs26/cdk> make busybox
...
m4 -Dyadd -Dide -Dext3 -Dkernel26 -DPREFIX="\"/home/dbt/dbox226/cdkroot\"" Patches/busybox.config.m4 > busybox-1.7.2/.confi
cd busybox-1.7.2 && \
                make all install \
                        CROSS_COMPILE=powerpc-tuxbox-linux-gnu- \
                        CFLAGS_EXTRA="-pipe -O2 -g3 -gdwarf-2"
Da fehlt ein "g" beim .config. Ich bin mir ziemlich sicher, dass _ich_ das nicht kaputt gemacht habe.
dbt
Administrator
Beiträge: 2675
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von dbt »

Da fehlt ein "g" beim .config. Ich bin mir ziemlich sicher, dass _ich_ das nicht kaputt gemacht habe.
Jap... war mein Fehler, frag mich nur wie das da verschwinden konnte :gruebel: :oops:
Ok, ich schaus mir an. Ich muss mir nur erst einen neuen Build-Rechner besorgen (der Alte ist abgeritten in die Garantie ;)), dann mach ich mal wieder meinen "Alle Versionen, alle Konfigurationen"-Test.
Kein Problem...
dbt
Administrator
Beiträge: 2675
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von dbt »

Nebenbei: da ich gerade dabei bin, mir das aufzusetzen...wie siehts denn mit Lirc-Unterstützung aus. Kann schon jemand darüber was sagen?
Mit der alten Version steigt make aus, hab kurzerhand mal Version 0.8.3 (ohne irgendwelche Patches) genommen. Bauen tuts durch, kanns aber bisher nicht weiter verfolgen.

Code: Alles auswählen

Index: rules-archive
===================================================================
RCS file: /cvs/tuxbox/cdk/rules-archive,v
retrieving revision 1.373
diff -u -r1.373 rules-archive
--- a/rules-archive	14 Jun 2008 19:37:18 -0000	1.373
+++ b/rules-archive	16 Jun 2008 10:31:48 -0000
@@ -91,7 +91,7 @@
 console-data_1999.08.29.orig.tar.gz;ftp://ftp.debian.org/debian/pool/main/c/console-data
 console-tools-0.2.3.tar.gz;http://heanet.dl.sourceforge.net/sourceforge/lct
 fbset-2.1.tar.gz;http://home.tvd.be/cr26864/Linux/fbdev
-lirc-0.6.6.tar.bz2;http://unusedino.de/lirc/software
+lirc-0.8.3.tar.bz2;http://unusedino.de/lirc/software
 openssh-3.8p1.tar.gz;ftp://ftp.de.openbsd.org/pub/unix/OpenBSD/OpenSSH/portable;ftp://ftp.freenet.de/pub/ftp.openbsd.org/pub/OpenBSD/OpenSSH/portable
 tcpdump-3.9.4.tar.gz;http://www.tcpdump.org/release
 bonnie++-1.03a.tgz;http://www.coker.com.au/bonnie++
Index: rules-make
===================================================================
RCS file: /cvs/tuxbox/cdk/rules-make,v
retrieving revision 1.390
diff -u -r1.390 rules-make
--- a/rules-make	14 Jun 2008 19:37:18 -0000	1.390
+++ b/rules-make	16 Jun 2008 10:31:48 -0000
@@ -85,7 +85,7 @@
 console_tools;0.2.3;console-tools-0.2.3;console-tools-0.2.3.tar.gz:console-tools.diff;extract:console-tools-0.2.3.tar.gz;patch:console-tools.diff
 directfb_examples;0.9.22;DirectFB-examples-0.9.22;DirectFB-examples-0.9.22.tar.gz;extract:DirectFB-examples-0.9.22.tar.gz
 fbset;2.1;fbset-2.1;fbset-2.1.tar.gz:fbset.diff;extract:fbset-2.1.tar.gz;patch:fbset.diff
-lirc;0.6.6;lirc-0.6.6;lirc-0.6.6.tar.bz2;extract:lirc-0.6.6.tar.bz2;patch:lirc.diff
+lirc;0.8.3;lirc-0.8.3;lirc-0.8.3.tar.bz2;extract:lirc-0.8.3.tar.bz2
 lsof;4.78;lsof_4.78;lsof_4.78.tar.gz:lsof.diff;extract:lsof_4.78.tar.gz
 dosfstools;2.11;dosfstools-2.11;dosfstools_2.11.orig.tar.gz;extract:dosfstools_2.11.orig.tar.gz;patch:dosfstools.diff
 ssh;3.8p1;openssh-3.8p1;openssh-3.8p1.tar.gz:ssh.diff;extract:openssh-3.8p1.tar.gz;patch:ssh.diff
Tommy
Tuxboxer
Tuxboxer
Beiträge: 4332
Registriert: Dienstag 7. Mai 2002, 16:04

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von Tommy »

Testen kann ich das - habe soweit alle codes fürs Homecinema da :wink: Wenn Du durch bist pack mal aufs uLC.
Nett wäre IDE+FD und die fstab nach /var/etc verlinken. Die ist momentan glaube ich fest in /etc was Quatsch ist da man JFFS2 eh nicht mit 2.6 bauen kann (ich habs zumindest noch nicht hingekriegt)
dwilx

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von dwilx »

@Tommy
Weil ich grad dort unterwegs war, fehlt da nicht

Code: Alles auswählen

--enable-kernel26
http://wiki.tuxbox-cvs.sourceforge.net/ ... orbereiten
Rebel1
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 87
Registriert: Montag 14. August 2006, 08:10

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von Rebel1 »

@ an die Kernel 2.6-Nutzer

Habt ihr eigentlich auch das Problem, das sich der sectionsd regelmässig weghängt. (hw_sections natürlich deaktiviert, bei mir läuft eh der B107)
Die Box wird dann unbedienbar, bis ich sectionsd kille und neu starte.
Log werde ich mal am Wochenende mitlaufen lassen.
Hardware:
Sagem Sat Avia600/Enx 1x I
rhabarber1848
CDK-Experte
Beiträge: 4335
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 13:05

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von rhabarber1848 »

Hier ein Patch für Kernel 2.6.26-Support: EDIT 28.08.2008: Entfernt in Vorbereitung für Kernel 2.6.26.3

Benötigt werden neben dem aktuellen CVS auch die Squashfs-3.0- und LZMA-Patches.

EDIT: IDE kompiliert nicht. Da ich kein IDE-Interface habe, ist meine Motivation recht gering :wink:

Zum Patch:
- linux-2.6.26-dbox2.config und linux-2.6.26-dbox2.config-flash sind so angepasst, dass es keine Rückfragen geben dürfte
- das IDE-CD-Modul wurde deaktiviert, es ist überflüssig für die Dbox
- In linux-2.6.26-dbox2.diff musste nur die Kernelversionsnummer angepasst werden

Sollen für die folgenden Änderungen noch "#if LINUX_VERSION_CODE < KERNEL_VERSION(2,6,26)" eingebaut werden?
- /proc/bus-Support wurde in Kernel 2.6.26 entfernt, avia_av_proc.c und tuxbox_core.c wurden angepasst
- kleine Änderungen im Mutex-Bereich in avia_gt_ir.c
Zuletzt geändert von rhabarber1848 am Donnerstag 28. August 2008, 09:06, insgesamt 1-mal geändert.
rhabarber1848
CDK-Experte
Beiträge: 4335
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 13:05

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von rhabarber1848 »

rhabarber1848 hat geschrieben:Hier ein Patch für Kernel 2.6.26-Support: kernel26_26.diff
Ein Image mit Kernel 2.6 ist bei mir seit ca. 1h Stunde im Einsatz, soweit keine Probleme.
~ # uname -a
Linux dbox 2.6.26-dbox2 #1 PREEMPT Sat Jul 19 16:57:52 CEST 2008 ppc unknown
Ich werde es weiterhin laufen lassen und beobachten.
rhabarber1848
CDK-Experte
Beiträge: 4335
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 13:05

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von rhabarber1848 »

rhabarber1848 hat geschrieben:Sollen für die folgenden Änderungen noch "#if LINUX_VERSION_CODE < KERNEL_VERSION(2,6,26)" eingebaut werden?
- /proc/bus-Support wurde in Kernel 2.6.26 entfernt, avia_av_proc.c und tuxbox_core.c wurden angepasst
- kleine Änderungen im Mutex-Bereich in avia_gt_ir.c
Erledigt: driver_2.6.26.diff
Mit diesem Patch kann driver/ aus CVS-branch driver_2_6_branch mit Kernel 2.6.26* wie auch
mit älteren Kernelversionen kompiliert werden. Getestet mit 2.6.26.3 und 2.6.25.6.

PS: Dieses diff hat keinerlei Abhängigkeiten gegenüber anderen diffs.
rhabarber1848
CDK-Experte
Beiträge: 4335
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 13:05

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von rhabarber1848 »

rhabarber1848 hat geschrieben:Hier ein Patch für Kernel 2.6.26-Support: EDIT 28.08.2008: Entfernt in Vorbereitung für Kernel 2.6.26.3
EDIT 10.09.2008: Update für Kernel 2.6.26.4
Hier ist der Patch für Kernel 2.6.26.4-Support: kernel26_26.4.diff

Der Patch ist für das aktuelle CVS das folgendermaßen zu patchen ist:
- aktuellen newmake-CVS-checkout besorgen
- driver_2_6_branch auschecken
- Patch kernel26_squashfs30.diff einspielen
- Patch kernel26_lzma11.diff einspielen
- Patch driver_2.6.26.diff einspielen
- jetzt kernel26_26.4.diff einspielen
Zuletzt geändert von rhabarber1848 am Mittwoch 10. September 2008, 07:55, insgesamt 1-mal geändert.
zerocool80
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 61
Registriert: Samstag 28. Oktober 2006, 19:02

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von zerocool80 »

Ich werds am Wochenende mal testen.
Ich nehm dann noch den dboxide Patch und meinen Patch für den Kernel, damit das IDE Interface auch funktioniert ^^

linux-2.6.25-ide.diff

Ich hätte/(habe nun) gern mein geändertes diff hochgeladen.
wie bekomme ich einen Account für tuxbox-upload?

IDE scheint ab 16.3 eh erstmal nicht zu funktionieren.

Code: Alles auswählen

zerocool26.3@8020:~/tuxbox-cvs/cdk> make driver
make -C /home/zerocool26.3/tuxbox-cvs//driver \
                KERNEL_LOCATION=/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/cdk/linux \
                CROSS_COMPILE=powerpc-tuxbox-linux-gnu-
make[1]: Entering directory `/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver'
make[2]: Entering directory `/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/cdk/linux-2.6.26.3'
  CC [M]  /home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.o
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c: In function `set_access_functions':
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:469: error: structure has no member named `OUTW'
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:474: error: structure has no member named `OUTSW'
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:475: error: structure has no member named `OUTSL'
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:477: error: structure has no member named `INW'
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:478: error: structure has no member named `INSW'
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:479: error: structure has no member named `INSL'
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c: In function `init_hw_struct':
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:536: error: `IDE_DATA_OFFSET' undeclared (first use in this function)
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:536: error: (Each undeclared identifier is reported only once
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:536: error: for each function it appears in.)
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:537: error: `IDE_ERROR_OFFSET' undeclared (first use in this function)
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:538: error: `IDE_NSECTOR_OFFSET' undeclared (first use in this function)
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:539: error: `IDE_SECTOR_OFFSET' undeclared (first use in this function)
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:540: error: `IDE_LCYL_OFFSET' undeclared (first use in this function)
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:541: error: `IDE_HCYL_OFFSET' undeclared (first use in this function)
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:542: error: `IDE_SELECT_OFFSET' undeclared (first use in this function)
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:543: error: `IDE_STATUS_OFFSET' undeclared (first use in this function)
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:545: error: `IDE_CONTROL_OFFSET' undeclared (first use in this function)
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:546: error: `IDE_IRQ_OFFSET' undeclared (first use in this function)
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c: In function `dbox2_ide_probe':
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:893: error: structure has no member named `noprobe'
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c: In function `dbox2_ide_remove':
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:913: warning: passing arg 1 of `ide_unregister' makes pointer from integer without a cast
/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.c:913: error: too many arguments to function `ide_unregister'
make[4]: *** [/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide/main.o] Fehler 1
make[3]: *** [/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver/ide] Fehler 2
make[2]: *** [_module_/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver] Fehler 2
make[2]: Leaving directory `/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/cdk/linux-2.6.26.3'
make[1]: *** [all] Fehler 2
make[1]: Leaving directory `/home/zerocool26.3/tuxbox-cvs/driver'
make: *** [driver] Fehler 2
trotzdem hier die Kernel Patches.
linux-2.6.26.3-ide.diff
linux-2.6.26.4-ide.diff


Ich bau erstmal ohne und such dann den Fehler ;-)
Durch ersetzten der ide.h aus dem Kernel 2.6.25 funktioniert auch das ide.Modul
allerdings lässt sich der Kernel nicht mehr kompilieren...

Für die Busybox fehlt noch Modprobe beim erstellen vom Image.
Also den busybox_kernel26.patch braucht man noch.

Gruß Zero
Zuletzt geändert von zerocool80 am Samstag 13. September 2008, 12:21, insgesamt 2-mal geändert.
rhabarber1848
CDK-Experte
Beiträge: 4335
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 13:05

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von rhabarber1848 »

Update für Kernel 2.6.26.4: http://forum.tuxbox-cvs.sourceforge.net ... 39#p360139

@zerocool80: Im Bereich IDE habe ich nichts aktualisiert. Lassen wir erstmal die Patches ins CVS,
dann kann sich jemand um den IDE-Bereich kümmern. Ich kann mangels IDE-Interface nicht testen.
Zuletzt geändert von rhabarber1848 am Mittwoch 10. September 2008, 07:58, insgesamt 1-mal geändert.
rhabarber1848
CDK-Experte
Beiträge: 4335
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 13:05

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von rhabarber1848 »

zerocool80 hat geschrieben:Ich hätte dern mein geändertes diff hochgeladen.
wie bekomme ich einen Account für tuxbox-upload?
Eine PN an CarstenW schicken.
zerocool80
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 61
Registriert: Samstag 28. Oktober 2006, 19:02

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von zerocool80 »

Ich hab den IDE Treiber angepasst für den 2.6.26 er Kernel.
dboxide-2.6.26.diff
die rcS muss noch angepasst werden , dass
ide-core
ide-disk
ext2
ext3
jbd
evtl noch geladen werden.bei mir funktionert es zumindest im yadd.

Gruß
Zero
Zuletzt geändert von zerocool80 am Sonntag 14. September 2008, 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
rhabarber1848
CDK-Experte
Beiträge: 4335
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 13:05

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von rhabarber1848 »

zerocool80 hat geschrieben:Ich hab den IDE Treiber angepasst für den 2.6.26 er Kernel.
dboxide-2.6.26.diff
Kann es sein, dass Du das diff falsch herum gemacht hast?
zerocool80
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 61
Registriert: Samstag 28. Oktober 2006, 19:02

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von zerocool80 »

Ups,

ja Sorry stimmt.
Ich habs korrigiert.

Danke für den Hinweis :-)
seife
Developer
Beiträge: 4189
Registriert: Sonntag 2. November 2003, 12:36

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von seife »

Bis auf den dboxide patch und die trivialen Sachen (busybox...) ist nun alles im CVS.
Jetzt lasse ich über Nacht mal bauen, bin mal gespannt ob es noch funktionert ;)

Viel Spaß.
zerocool80
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 61
Registriert: Samstag 28. Oktober 2006, 19:02

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von zerocool80 »

Ich werds mal testen :-)

IDE wure im 2.6.26 komplettt verändert.

Der DBOXIDE Patch kompiliert mit meinen Änderungen.

Die Festplatte wird auch erkannt.
nur bringt er dann Fehler, die nach Interruptproblemen aussehen.
Ich hab momentan wenig Zeit, bleibe aber dran.
Falls sich das jemand anschuen will habe ich aber auch nichts dagegen :-)

Der Patch für SELECT_DRIVE für den 2.6.25 könnte aber ins CVS.
DEn braucht man wenn man mit IDE bauen will.
Das funktioniert dann auch 100%

Gruß
Zero
rhabarber1848
CDK-Experte
Beiträge: 4335
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 13:05

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von rhabarber1848 »

@seife: Bei Kernel 2.4 wird als Basis für Kernel-.config Patches/linux-2.4.35.5-dbox2.config-flash
genutzt, unabhängig von der Kernelversion. Wie wäre es, das auch bei Kernel 2.6 zu machen?

Die Kernelversion bei Kernel 2.4 steckt in cdk/Patches/linux-version.diff, wie wäre es, das
bei Kernel 2.6 analog zu machen anstatt in cdk/Patches/linux-$(KERNELVERSION).diff?

Außerdem gibt es schon Kernel 2.6.26.5 :D

Hier ein Patch, der alle Vorschläge umsetzt: kernel26_config.diff
seife
Developer
Beiträge: 4189
Registriert: Sonntag 2. November 2003, 12:36

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von seife »

Bei Kernel 2.4 ändert sich praktisch nichts mehr, insofern ist das mit der einen Config kein Problem. Bei 2.6 ändert sich zwischen jeder Version mehr als in 2.4 zwischen 10 Versionen, insofern vermute ich, dass es nicht besonders praxistauglich sein wird, die Config direkt zu übernehmen. Selbst ein "make oldconfig" ist da evtl. nicht ausreichend, da wir doch eine ziemlich speziell angepasste Konfiguration brauchen und die Defaultauswahl für neue Features vermutlich oft nicht angemessen sein wird.

Ebenso würde ich die 2.6.x.y-Releases nicht mitmachen, es sei denn, dass etwas speziell für embedded-ppc gefixt wurde. Das wird aber eher selten vorkommen. Die Fixes, die in der stable-series reinkommen sind praktisch immer irrelevant für die dbox. Wenn es einen relevanten Fix gibt - gern, aber das habe ich bisher nicht erlebt.

Schliesslich wird wegen jeder Änderung am Kernel die komplette Toolchain neu gebaut - wenn wir _das_ fixen könnten, dann wäre es mir mit den Kernelversionen auch eher egal, aber so warte ich immer eine Stunde auf den Build meines nächsten sectionsd-Versuchs ;)

(Ich finde es auch total schwachsinnig, dass bei 2.4 jeder Kernel "mitgenommen" wird, insbesondere da sich seit ~2.4.30 nichts dbox-relevantes mehr geändert hat, aber andererseits tangiert mich 2.4 nicht mehr wirklich ;))
Houdini
Developer
Beiträge: 2183
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2003, 07:59

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von Houdini »

Schliesslich wird wegen jeder Änderung am Kernel die komplette Toolchain neu gebaut - wenn wir _das_ fixen könnten
probiers mal mit oldmake...
*duck*
seife
Developer
Beiträge: 4189
Registriert: Sonntag 2. November 2003, 12:36

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von seife »

Da ist das bei 2.6 auch nicht anders. Bei 2.6 werden die includes aus den Kernelsourcen generiert => neue includes => neue toolchain.
Dass sich in der Praxis nie was relevantes an den includes ändert, weiss make ja nicht.

Irgendwann schau ich mir das mal an, aber heute nicht mehr ;)
amiga23
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 238
Registriert: Sonntag 14. November 2004, 23:44

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von amiga23 »

Moin, habe erfolgreich ein 2.6 image gebaut. Ohne IDE.

Hier mein "Testbericht":
TV, Radio und Internet Radio habe ich getestet, läuft super.
Umschalten zwischen TV und Radio geht blitzschnell.
HW_Sections funktioniert problemlos.
Der Sectionsd läuft auch besser (bilde ich mir zumindest ein). Beim Umschalten ist sofort das EPG da.
Tastatur und Maus funktionieren auch.
NFS-Share mounten geht auch super schnell.
TS-Abspielen über NFS von anderer DBox mit IDE-Interface geht auch einwandfrei.
Tuxcal plugin und tuxcald laufen auch einwandfrei.
Tuxmail plugin und tuxmaild gehen auch.

Wetterplugin funktioniert aber das Startbild funktioniert nicht richtig, anscheinend ist der Framebuffer in der falschen Auflösung.

Mit der framebuffer console stimmt generell was nicht. Beim booten kommt kein blinkender cursor mehr. cdkVcInfo geht auch nicht mehr, kommt einfach garnix.
Habe mit der kernel config und der busybox config rumgespielt. Hilft nix. Umschalten mit ALT+F1, ALT+F2 ... geht nicht mehr.
Der Bildbetrachter, ScummVM und links kommen in der falschen Auflösung. Dafür ist links aber transparent :-)
Die Spiele funktionieren zwar, sind aber zu träge. Bei Lemmings ruckelt der "Mauszeiger" extrem.
Erstaunlicherweise funktioniert fbtest, hinterlässt den framebuffer aber in der falschen Auflösung, so das Neutrino nicht mehr richtig dargestellt wird.
Der Lautstärke-Balken und auch alle anderen On-Screen Geschichten blenden etwas langsam ein. Nach mehrmaligem hin und her Gedrücke geht es dann schneller. Der Audioplayer rückelt beim hoch runterdrücken schon bei einem 128kbit MP3. Die Bildschirmausgaben scheinen also langsamer zu sein als beim 2.4 Kernel.
Beim Runterfahren kommt erst das Neutrino shutdown Bild, dann wird der Bildschirm komplett rot.

Benutzte box:

Sagem DBox2 2xI SAT 64MB RAM

Saludos
Amiga23

EDIT: Tuxmaild funktioniert doch. Habe meine mailbox geleert jetzt läuft es wieder. Weis nicht genau wo da jetzt der Fehler war. Auf meiner 2 Box ist es auch mit den 160 Mails gelaufen.
rhabarber1848
CDK-Experte
Beiträge: 4335
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 13:05

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von rhabarber1848 »

amiga23 hat geschrieben:Tastatur und Maus funktionieren auch.
Du hast eine Infrarot-Tastatur für die Dbox?

Könntest Du dann bitte, wenn Du Zeit hast, diesen Patch testen:
http://forum.tuxbox-cvs.sourceforge.net ... 80#p360780
Er funktioniert z.Zt. nur mit Neutrino und einem 2.4er-Kernel.

Es geht mir darum, ob auf den framebuffer-Konsolen weiterhin eine deutsche
Tastaturbelegung vorhanden ist, da das zum Laden benötigte loadkeys nun aus
einem anderen Paket heraus kompiliert wird. Ich kann das mangels Hardware
hier nicht testen.

Bei ./configure müssen folgende Optionen ergänzt werden:
--enable-german-keymaps
--enable-uclibc

Den Patch wie immer in einem originalen CVS-checkout einspielen ;)
Ich schaue mir parallel dazu mal die 2.6-er FB-Unterstützung an.
seife
Developer
Beiträge: 4189
Registriert: Sonntag 2. November 2003, 12:36

Re: Bitte testen: newmake / kernel 2.6 patch

Beitrag von seife »

amiga23 hat geschrieben:Moin, habe erfolgreich ein 2.6 image gebaut. Ohne IDE.

Hier mein "Testbericht":
...
HW_Sections funktioniert problemlos.
Glaub' ich nicht.





Hint: egal, was du in neutrino einstellst, hw_sections sind immer aus. Wenn du sie anmachen willst, musst du die modules.conf bearbeiten.

Zurück zu „Tuxbox-SD Buildsystem“