Portierbarkeit

seife
Developer
Beiträge: 4189
Registriert: Sonntag 2. November 2003, 12:36

Re: Portierbarkeit

Beitrag von seife »

Ich habe ja einiges zum jetzigen Chaos beigetragen (mit meiner Portierung auf die dream) und inzwischen auch versucht, so einiges wieder aufzuräumen (mit der Portierung auf die Tripledragon und auf x86), weil mir da dann schmerzhaft aufgefallen ist, was für ein "Saustall" das doch ist.

Andererseits gibt es auch die andere Seite: für die tripledragon habe ich z.B. im Zapit für's Frontend ein eigenes File genommen (frontend-td.cpp), das dieselben funktionen für die TD implementiert wie frontend.cpp für DVB-API. Das ist auf den ersten Blick eine gute Idee, weil die API und die Treiber doch ausreichend anders sind, dass man sehr viele #ifdefs benötigen würde. Aud den zweiten Blick ist es aber auch wieder problematisch, weil nun z.B. sich TD und dream/dbox subtil unterschiedlich im DiSEqC-Handling verhalten.

Grund dafür ist natürlich eigentlich, dass das DiSEqC-Handling nicht abstrahiert genug ist, sondern im frontend.cpp gemacht wird, aber alles kann man ja auch nicht auf einmal fixen ;)

Jedenfalls hat alles zwei Seiten, und inzwischen finde ich Neutrino gar nicht mehr so dramatisch schlimm zu portieren oder zu warten.
Der nächste Schritt wäre jetzt, zapit und sectionsd loszuwerden und alles in ein Binary zu packen (neuere Hardware hat einfach nicht mehrere devices für MPEG-decoder, Video-encoder etc., deswegen ist es schwierig, die Devices koordiniert von mehreren Programmen zu bedienen. Wer sehen will, was ich meine, der schaue sich mal die PIP-implementierung oder den Movieplayer2 im tripledragon-Branch von git://gitorious.org/tuxbox-apps/mainline.git an), aber damit warte ich, bis ich den HD-Neutrino Code gesehen habe. Die haben nämlich genau das gemacht, und ich würde nur ungern exakt dasselbe selber nochmal machen ;)
BOFHELL
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 82
Registriert: Montag 30. Dezember 2002, 19:54

Re: Portierbarkeit

Beitrag von BOFHELL »

Ich finde die Diskussion etwas absurd!

Erstmal gibt es die Box noch nicht und die Entwickler haben im Vorfeld bereits angekündigt die Quelltexte offen zulegen, anstatt man sich hier freut das endlich mal jemand Neutrino HD fähig gemacht hat wird jammert. So richtig Ätzend Deutsch!

Endlich mal Jemand der richtig was gemacht hat außer ein mickriges kleines neues Menu für dies oder das, oder ein weiteres kleines Memleak gestopft, gleich wird rumgestänkert, geweint und gejammert

Genau das ist der Grund warum ich froh bin wenn ich Urlaub keinen Deutschen sehen muss.......
rhabarber1848
CDK-Experte
Beiträge: 4335
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 13:05

Re: Portierbarkeit

Beitrag von rhabarber1848 »

BOFHELL hat geschrieben:Ich finde die Diskussion etwas absurd!
Warum?
BOFHELL hat geschrieben:Erstmal gibt es die Box noch nicht und die Entwickler haben im Vorfeld bereits angekündigt die Quelltexte offen zulegen, anstatt man sich hier freut das endlich mal jemand Neutrino HD fähig gemacht hat wird jammert.
Wer jammert hier?
BOFHELL hat geschrieben:So richtig Ätzend Deutsch!
Rote Karte! Bitte unterlasse rassistische Kommentare.
BOFHELL hat geschrieben:gleich wird rumgestänkert, geweint und gejammert
Zitate bitte!
BOFHELL hat geschrieben:Genau das ist der Grund warum ich froh bin wenn ich Urlaub keinen Deutschen sehen muss.......
Aus welchem Land kommst Du? Ich frage nur, damit ich Dir niemals im Urlaub begegnen werde.
Falls Du Deutscher bist, solltest Du dringend eine Auswanderung in Betracht ziehen, wenn
Dir Deine Landsleute auf die Nerven gehen...
dietmarw
Contributor
Beiträge: 1833
Registriert: Mittwoch 10. April 2002, 14:39

Re: Portierbarkeit

Beitrag von dietmarw »

BOFHELL hat geschrieben:...und die Entwickler haben im Vorfeld bereits angekündigt die Quelltexte offen zulegen...
auch wenn ich die paar wochen noch warten kann, ich frage mich trotzdem,
wo liegt das problem dabei, das von anfang an offen zu legen??

(wenn man vor hat es sowieso zu tun, sehe ich da kein problem.
trotzdem wird es nicht gemacht..)

und ja, ich bin auch deutscher.. (und sogar größtenteils stolz darauf !)
BOFHELL
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 82
Registriert: Montag 30. Dezember 2002, 19:54

Re: Portierbarkeit

Beitrag von BOFHELL »

rhabarber1848 hat geschrieben:
BOFHELL hat geschrieben:Ich finde die Diskussion etwas absurd!
Warum?
Habe ich ja darunte raufgeführt
rhabarber1848 hat geschrieben:
BOFHELL hat geschrieben:Erstmal gibt es die Box noch nicht und die Entwickler haben im Vorfeld bereits angekündigt die Quelltexte offen zulegen, anstatt man sich hier freut das endlich mal jemand Neutrino HD fähig gemacht hat wird jammert.
Wer jammert hier?
fängt mitte Zweite Seite dieses Threads heir an
rhabarber1848 hat geschrieben:
BOFHELL hat geschrieben:So richtig Ätzend Deutsch!
Rote Karte! Bitte unterlasse rassistische Kommentare.
Zitat aus der DE Wikipedia: Rassismus zielt dabei nicht auf subjektiv wahrgenommene Eigenschaften einer Gruppe, sondern stellt deren Gleichrangigkeit und im Extremfall die Existenz der anderen in Frage.
Kann mich nicht erinnern irgendeine Rasse in Frage gestellt zu haben!, Und jemand der in so einer Diskussion mit Rassismus um die Ecke kommt sollte sich mal etwas mit Deutscher Geschichte beschäftigen und dann etwas sensibler mit so etwas umgehen!
rhabarber1848 hat geschrieben:
BOFHELL hat geschrieben:gleich wird rumgestänkert, geweint und gejammert
Zitate bitte!
Wie gesagt mitte Seite zwei
rhabarber1848 hat geschrieben:
BOFHELL hat geschrieben:Genau das ist der Grund warum ich froh bin wenn ich Urlaub keinen Deutschen sehen muss.......
Aus welchem Land kommst Du? Ich frage nur, damit ich Dir niemals im Urlaub begegnen werde.
Falls Du Deutscher bist, solltest Du dringend eine Auswanderung in Betracht ziehen, wenn
Dir Deine Landsleute auf die Nerven gehen...
Deutsch, In D Geboren und Deutsche Vorfahren, reicht Dir das?

.......aber mach Dir keine Sorgen ich kann mir nicht vorstellen das ich Dich jemals im Urlaub treffe und wenn werde ich mich sicherlich schnell weit entfernen.......
BOFHELL
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 82
Registriert: Montag 30. Dezember 2002, 19:54

Re: Portierbarkeit

Beitrag von BOFHELL »

dietmarw hat geschrieben:
BOFHELL hat geschrieben:...und die Entwickler haben im Vorfeld bereits angekündigt die Quelltexte offen zulegen...
auch wenn ich die paar wochen noch warten kann, ich frage mich trotzdem,
wo liegt das problem dabei, das von anfang an offen zu legen??

(wenn man vor hat es sowieso zu tun, sehe ich da kein problem.
trotzdem wird es nicht gemacht..)

und ja, ich bin auch deutscher.. (und sogar größtenteils stolz darauf !)
Nun ich kann das nur vermuten, aber wenn ich mir anschaue wie einige Receiver Hersteller arbeiten dann würde ich denen auch nicht ein fertiges Neutrino HD in die Hand gegen bevor mein eigener Receiver überhaupt am Markt ist.
Ich meine Dream und TD mal ausgenommen "klauen" doch bisher fast alle Hersteller fremde GUIs und prahlen da auch noch mit, Ich seh immer E2 hier Enigma da........... zurück kommt nix, was sollte auch zurück kommen? Mehr wie mini Patches das es auf der jeweiligen Box rennt ist da nicht zu holen, teilweise wird soetwas sogar komplett auf die Community abgewälzt.

btw finde ich das Deutsch oder nicht Deutsch Thema ganz schön überflüssig!
rhabarber1848
CDK-Experte
Beiträge: 4335
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 13:05

Re: Portierbarkeit

Beitrag von rhabarber1848 »

BOFHELL hat geschrieben:btw finde ich das Deutsch oder nicht Deutsch Thema ganz schön überflüssig!
Ich frage mich, wer dieses unpassende Thema hier ins Forum getragen hat...

*plonk*
Barf
Developer
Beiträge: 1475
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 22:02

Re: Portierbarkeit

Beitrag von Barf »

Ich finde den Thread ein von den besten und intressantesten des letzten Jahres. Sachlich, und mit viele intressante und wertvolle Beiträge. Bis neulich...

Ich sehe die Coldstream-diskussion als OT, sogar Threadnapping (= Missbrauch eines Threads um ganz andere Themen zu diskutieren).

Bitte öffne ein eigenes Thread dafür. Und, bitte, die "Deutsch-Diskussion" in /dev/null.
MPC823
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 448
Registriert: Samstag 26. November 2005, 00:35

Re: Portierbarkeit

Beitrag von MPC823 »

Nun ja so ganz klar ist mir der Inhalt auch nicht bzw ich verstehe die Kritik nicht.

Weil erstens ist es mir nie in den Sinn gekommen etwas anderes schlecht zu machen, sonder aus vielen guten Sachen noch was besseres zu machen. Da ich sehr an Neutrino hänge und der Zahn der Zeit doch sehr an der Dbox nagt warum sollte man eine gute Bedienlogig verwerfen nur weil neue Hardware da ist.
Wenn neue Hardware unterstützt wird ist das eher ein Vorteil und wie man sieht hat der port von Seife dazu geführt endlos viele Bugs im Neutrino zu fixen die schwer zu finden waren weil die Dbox nicht unbedingt die komfortabelsten Methoden zum debuggen bot. Ich finde dies wirklich großartig und nun hat nicht nur eine TD Benutzer den Vorteil 2 verscheiden GUI'S zur Auswahl zu haben sondern die bei Portierung entdeckten Bug's wurden gefixt, und nun haben auch alle DBox2 Besitzer mit Neutrino den Vorteil eines stabileren Systems.

Weil ich auch an die Zukunft denke wollte ich mit diesem treat anregen den Prellbock am Ende der Gleise abzumontieren und ein paar neue Weichen einzubauen damit man Weiterfahren kann.

Für manch einen der hier an diesem Projekt sehr tiefgründig mit gewirkt hat sagen wir mal aus technischem Interesse bietet die Dbox ja keinen Reiz mehr da die Hardware ja inzwischen mehr kann als beim Bau gedacht wurde (DIE). Andere Hardware kann Dann aber den einen oder anderen genialen mitwirkenden wieder zurück an den Tisch bringen und ich finde in einem vollen Tisch macht das Essen mehr Spass als allein im Keller.

Deswegen fand ich die Portierbarkeit als eine geniale Herausforderung für die Zukunft und als Nebeneffekt hat man eine bedienbare GUI.

Zudem kann man sich Lösungen bei anderen Oberflächen anschauen und wenn es was taugt ins Neutrino einfließen lassen.

Nun ja die unsachlichen Kommentare auf jedenfall machen nichts besser.

Martin
MPC823
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 448
Registriert: Samstag 26. November 2005, 00:35

Re: Portierbarkeit

Beitrag von MPC823 »

Ich wollte das Thema mal wieder hochholen.

Da sich seit dem letzten Posting doch einiges verändert hat und mitlerweile doch ein paar Boxen dazu gekommen sind, stellt sich doch irgendwie die Frage, wie man das ganze für die Zukunft sehen möchte.


Es wäre schön wenn es mal ein "modernes" Tuxbox geben würde mit weniger "if def" und eine native Hardware Untertützung . Eine Teil wo die "Developer" sich austoben können und die Anfänger nicht gleich überfordert werden

Ich denke im Augenblick von NeutrinoHD, Neutrino Enigma, Dbox'n, TripleDragon, IPBox, Coolstream, IPbox, Kathrein UFD 9xx, cvs, svn git sollte man man darüber nachdenken "How Too ....." , damit man nicht irgendwann mal im Kopfbahnfof am Ende steht und dann sagen muss , Endstation.

Martin