Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Einzige was wir noch raus finden müssen warum es nicht startet also auch gerade probiert das wwio Image aber wie bei hd51 bleibt Bild schwarz aber denke das finden wir irgendwann zumindest du eventuell schneller ! Danke trotzdem ! Die 104 startet von hd51 ja auch eigentlich danach nicht mehr ! Danke gute Nacht mfg
dbt
Administrator
Beiträge: 2651
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von dbt »

Der Patch wurde mit git erzeugt, deswegen auch git am, um ihn damit wider anzuwenden. Mehr hat es damit nicht auf sich.
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

dbt hat geschrieben: Donnerstag 5. Mai 2022, 21:30 Der Patch wurde mit git erzeugt, deswegen auch git am, um ihn damit wider anzuwenden. Mehr hat es damit nicht auf sich.
Danke alles klar habe es halt vorher so gepatcht aber so wie du hast ist viel besser wohl meines läuft auch noch daweil ! Auch wenn es daweil nicht startet das Image auf der wwio wichtig ist das es mal bauen geht ! Fehler muss man halt noch suchen warum weshalb wieso es nicht startet ! Mache morgen Log mit den Image wwio ! Danke gute Nacht schlafe gut ! :up:

P.s. was ich auch noch probieren will nochmals nur ofg Image bauen ohne USB sollte ja gehen bzw single emmc Image da wo die Raute ist # wird nicht gebaut ohne # ja Image_types geht ja auch eigentlich was ich so sah getstet hatte ! Alles mit der Ruhe ! In der Ruhe liegt die Kraft ! :up: werde auch USB Image antesten ob dann es startet bzw bsichen umändern mal bei Startup datein etc von ni bzw Bpanther bei Boot ! Etc etc , mfg
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

dbt hat geschrieben: Donnerstag 5. Mai 2022, 21:30 Der Patch wurde mit git erzeugt, deswegen auch git am, um ihn damit wider anzuwenden. Mehr hat es damit nicht auf sich.
Hier der Log bre2ze4k Image denke es liegt echt an den kernel bzw libshal ! Denke eher Kernel


09:34:24.621 USB device detected
09:34:25.813 Connected to CP210x device
09:34:46.027 115200,8n1
09:34:47.331 CPU 01
09:34:47.331 BCM74390011
09:34:47.331 PRID07251111
09:34:47.331 v1.7
09:34:47.331 RR:00000003
09:34:47.331 BFW
09:34:47.331 SEC
09:34:47.333 seclib‑1.5
09:34:47.333 BBL v1.0.1
09:34:47.333 AVS init...
09:34:47.466 spare0/rmon_hz=01786f6b
09:34:47.466 spare1/rmon_vt=01786f6b
09:34:47.471 AVS init OK
09:34:47.474 AVS load:select_image: addr_offset: 00051000 part_offset: 00000000 bootStatus: 2a002b00
09:34:47.478 AVS load_code offset =00051000
09:34:47.487 AVS: OTP Decrypt 0x00000000, OTP Verify AVS 0x00000000
09:34:47.487 LOADED
09:34:47.493 
09:34:47.493 single board
09:34:47.493 select_image: addr_offset: 00055000 part_offset: 00000000 bootStatus: 3d2b2500
09:34:47.498 MemsysFW: OTP Decrypt 0x00000000, OTP Secure Boot 0x00000000
09:34:47.510 SHMOO 01020000 BLD:9695 HW:hpf0_b1p6 V:1.2.0.0
09:34:47.510 MCB: FIX
09:34:47.510 AVS start:status=000000ff
09:34:48.124 STB: Current voltage=00000398(920)
09:34:48.124  temperature=0001085f(67679)
09:34:48.129  PV=00000355(853)
09:34:48.129  MV=00000399(921)
09:34:48.129 AVS FW rev=30333078 [0.3.0.x]
09:34:48.135 OK
09:34:48.135 DDR0: *@ ffe0ba98 <= ffe0ba98 MEMSYS‑0 @ f1100000 OK
09:34:48.714 DDR1: ‑
09:34:48.717 Sdram Scramble OTP = 0x00000001 
09:34:48.724 Sdram Scramble OK
09:34:48.724 select_image: addr_offset: 00020000 part_offset: 00000000 bootStatus: 1b25252b
09:34:48.730 BFW load mode OTP = 0x0000000f 
09:34:48.732 bfw_hash_locked = 0x00000000 
09:34:48.735 BFW key3 OK, BFW load OK
09:34:48.800 BFW v2.1.0
09:34:48.805 COPY CODE... DONE
09:34:48.843 OTP SSBL Encrypt 0x00000000
09:34:48.845 OTP Sec Boot 0x00000000
09:34:48.847 OTP read MichEn 0x00000000
09:34:48.849 MICH: disable success
09:34:48.898 SSBL
09:34:48.898 no v092_to_v095 conversion is performed
09:34:48.898 PINMUX
09:34:48.898 CACHE FLUSH OK
09:34:48.926 MMU ON
09:34:49.100 CACHE FLUSH OK
09:34:49.107 _fbss  0704d038
09:34:49.107 _ebss  0704ea58
09:34:49.107 _end   0704ea78
09:34:49.107 HEAP @ 07100000
09:34:49.113 STACK @ 09200000
09:34:49.113 ARCH: CONFIG OK
09:34:49.113 CLR BSS 0704d038 to 0704ea58 OK
09:34:49.113 CLR SRAM  OK
09:34:49.118 CACHE FLUSH OK
09:34:49.118 CPU CLKSET OK
09:34:49.118 GO!
09:34:49.125 
09:34:49.125 ^[[33;1m    ,/   ^[[0m 
09:34:49.125 ^[[33;1m  ,'/___,^[[0m BOLT v1.07 v1.07‑r27 bre2ze4k
09:34:49.130 ^[[33;1m.'__  ,' ^[[0m (2019‑05‑15 )
09:34:49.130 ^[[33;1m   /,'   ^[[0m Copyright (C) 2019 Broadcom Corporation
09:34:49.136 ^[[33;1m  /'     ^[[0m 
09:34:49.141 ^[[0m
09:34:49.141 Board: BCM97251SSV
09:34:49.141 SYS_CTRL: product=72511, family=7439b1, strap=000000b2, 
09:34:49.147 otp @ 0xf0404030 = 0x822080e0: en_cr(0x00000060) en_testport(0x00000080) macrovision_disable(0x02000000) memsys_1_disable(0x00008000) moca_disable(0x80000000) rv9_disable(0x00200000) 
09:34:49.164 otp @ 0xf0404034 = 0x00000461: moca2_disable(0x00000001) pcie1_disable(0x00000040) rfm_disable(0x00000020) sata1_disable(0x00000400) 
09:34:49.175 CPU: 2x A15, 1719 MHz
09:34:49.175 SCB: 432 MHz
09:34:49.175 DDR0 @ 1061MHz, DDR1 N/A
09:34:49.181 CS0: SFDP SPI, 8MB, 64kB blocks, 256B pages
09:34:49.342 ^[[31;1mCS1: NAND: unrecognized ID: 0xbfffffff 0xffffffff^[[0m
09:34:49.354 RTS0: 0x1101004, 256 clients, ok
09:34:49.354 RTS1: 0x1181004, 256 clients, ok
09:34:49.360 BOX MODE: 1
09:34:49.360 AVS: park check
09:34:49.360 AVS: temperature monitoring enabled
09:34:49.365 AVS: STB: V=0.917V, T=+68.166C, PV=0.853V, MV=0.921V, FW=30333078 [0.3.0.x]
09:34:49.370 USB otp=00000040
09:34:49.388 ^[[36;1mboard selection update!^[[0m
09:34:49.388 ^[[36;1mboard was ?, now a (flags:0xffe00000)^[[0m
09:34:49.444 Executing STARTUP...^^MLoader:zimg Filesys:raw Dev:emmcflash0.kernel2 File:(null) Options:root=/dev/mmcblk0p5 rw rootwait bre2ze4k_4.boxmode=1
09:34:49.508 Reading 4793016 bytes from zImage...........
09:34:49.693 Starting program at 0x8000 (DTB @ 0x761c000)
09:34:49.693 
09:34:53.979 [^[[0;1;31mFAILED^[[0m] Failed to activate swap ^[[0;1;39mSwapon Swap File^[[0m.
09:34:54.099 [^[[0;1;31mFAILED^[[0m] Failed to start ^[[0;1;39mRaise network interfaces^[[0m.
09:34:54.108 [^[[0;1;38;5;185mDEPEND^[[0m] Dependency failed for ^[[0;1;39mNeutrino HD^[[0m.
09:34:54.117 [^[[0;1;38;5;185mDEPEND^[[0m] Dependency failed for ^[[0;1;39mNetwork^[[0m.
09:34:54.125 [^[[0;1;38;5;185mDEPEND^[[0m] Dependency failed for ^[[0;1;39mNFS server and services^[[0m.
09:34:54.135 [^[[0;1;38;5;185mDEPEND^[[0m] Dependency failed for ^[[0;1;39mNFS Mount Daemon^[[0m.
09:35:00.933 ^M
09:35:00.933  _              _^M
09:35:00.933 | |            | |^M
09:35:00.933 | |_ _   ___  _| |__   _____  __^M
09:35:00.939 | __| | |  / / '_  / _  / /^M
09:35:00.939 | |_| |_| |>  <| |_) | (_) >  <^M
09:35:00.944  __|__,_/_/__.__/ ___/_/_^M
09:35:00.944 
09:35:00.944 
09:35:00.944 Welcome at tuxbox image on WWIO bre2ze4k
09:35:00.947 bre2ze4k login: [   60.585795] EXT4‑fs error (device mmcblk0p3): ext4_validate_block_bitmap:384: comm fstrim: bg 48: bad block bitmap checksum
09:35:50.508 [   60.599580] EXT4‑fs error (device mmcblk0p3): ext4_validate_block_bitmap:384: comm fstrim: bg 49: bad block bitmap checksum
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Bzw probiere dann noch USB Image dann mit parted Kernel ändern und generell alles neu weil eventuell ist schon wo ein Hund drinnen vom vielen testen ! Eventuell ist da noch was von vorher drauf etc ! Darum lieber mal alles neu machen dann ! Danke ! Bis später dann

P.s. Habe den Patch jetzt so angewendet wie du es hast aber ist das e normal so

Meldung bei Patch

Applying : tmp.git/rebase-apply/patch:39: trailing withespace

warning 1 line adds withespace errors

Aber läuft mal also eigentlich egal wie man es Patched tut :up:

Diese fehler Meldung keine Ahnung von wo aber es läuft

Was mir bisi auffällt das wurde ca vor 17 Monaten geändert und warum ist der Kernel 8192 und hd51 eigentlich 6192kb der Kernel die rootfs sind alle andere aber das eigentlich egal bzw mfstdata ist auch anders boot

Bzw bei der bre2ze4k ist er eigentlich 8389kb und bei conf steht mmcblk0p3 das wäre Partition 1 eigentlich mmh ansonsten fällt mir momentan nix auf ja und libshal wurde geändert !

https://github.com/neutrino-hd/meta-hd5 ... ttings.inc

https://github.com/neutrino-hd/meta-hd5 ... th/classes

und das vor 11 Monaten könnte alles hin hauen seit 104 Version oder

Eher das der Fehler oder Frage was da geändert wurde bei firstboot

https://github.com/neutrino-hd/meta-hd5 ... rstboot.sh

Hoffe wir kommen drauf warum es nach der Version 104 nicht mehr startet !

Kann ja nur von da kommen da ist ext4-fs userdata etc bei firstboot.sh was sagst du dbt

Habe keinen Vergleich zur Hand was geändert wurde nach der Version 104 also das Firstboot.sh

https://github.com/neutrino-hd/meta-hd5 ... rstboot.sh

Mfg
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Habe das zwar aber kein Image ! Teste dann nochmals durch bzw mache ich Ubuntu neu drauf da viel schon gemacht damit

...
NOTE: Tasks Summary: Attempted 4568 tasks of which 4198 didn't need to be rerun and all succeeded.
...

Hier noch ein Bild davon

https://www.mediafire.com/view/s0zq1aox ... 7.jpg/file

Aber jetzt nicht tragisch gestern ging es ja jetzt halt neu gemacht bzw müssen e mal den Fehler finden warum hd51 bzw jetzt bre2ze4k nicht startet also nur die Version 104 ! Danke

Wunderschönes Wochenende wünsche ich dir ! Sage mir halt bitte wenn du mehr weißt danke dir für alles ! :up:

Denke das haut echt hin dann mit die 11 Monate oder diese Änderung seit Version 104 dann

https://github.com/neutrino-hd/meta-hd5 ... 9fa2df24bb

Für withespace errors gibt's fixes ;)

Schönen Abend und schönes Wochenende :up: mfg
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Bekomme den Fehler aber nicht weg alles probiert alles mehr geht nimma alles sogar durchsucht mit den whitespace Patch ignore etc und viele andere Befehle bleibt es leider bzw beim anderen Patch das Hook

Applying : tmp.git/rebase-apply/patch:39: trailing withespace

warning 1 line adds withespace errors

Habe nähmlich Ubuntu neu gemacht alles !

:dash: :dash: aber egal jetzt mal ! Ich will dich nicht quälen übers Wochenende

Mfg
dbt
Administrator
Beiträge: 2651
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von dbt »

Der Patch passt schon so, sind nur Whitespace Warnungen. Kannst du ignorieren.
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

A OK habe ich gerade gelesen da

https://itecnote.com/tecnote/git-what-d ... g-a-patch/

Danke dachte fehler seit gestern

Habe echt vieles durch nähmlich und nicht weg bekommen

Gut super danke müssen wir nur noch drauf kommen warum die Images nicht starten nach der Version 104 ! Mfg
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Habe noch einiges probiert aber jetzt mal Pause also ofgwrite macht er auch nicht und Update also mit der 104 bzw 110 Version bzw auch nicht mit lokal Telnet bzw Flash etc etc alles durch er schaltet zwar um bei Telnet ofgwrite aber init fehler !

Log ofgwrite beides probiert bre2ze4k und hd51 natürlich etc

Wenn du mal neues bre2ze4k hast kannst es mir dann geben hochladen heir zum weiter testen aber weiß nix mehr momentan ! Und oft jetzt fehler beim Bau muss erst wieder alles einstellen mit Ubuntu mit der Switch (dauert bischen) will ja zocken auch damit ;) danke mfg

Schönes Wochenende noch

ofgwrite Utility v4.6.1
Author: Betacentauri
Based upon: mtd-utils-native-1.5.1 and busybox 1.24.1
Use at your own risk! Make always a backup before use!
Don't use it if you use multiple ubi volumes in ubi layer!

Flashing multiboot partition 2
Searching image files in /tmp/bre2ze4k resolved to /tmp/bre2ze4k
Found kernel file: /tmp/bre2ze4k/kernel.bin
Found rootfs file: /tmp/bre2ze4k/rootfs.tar.bz2
Setting default parameter: Flashing kernel and rootfs
Found EXT4 rootfs
Found mounted /newroot
Found mountpoint for rootfs file: /tmp

Found /proc/mtd entries:
Device:   Size:     Erasesize:  Name:                   Image:
Using kernel mtd device: 
Using rootfs mtd device: 
Read /proc/cmdline
Current rootfs is: /dev/mmcblk0p5
Current kernel is: 
Current root sub dir is: 

Execute: fdisk -l
Found valid GPT with protective MBR; using GPT

Using /dev/mmcblk0p4 as kernel device
Using /dev/mmcblk0p5 as rootfs device
Found valid GPT with protective MBR; using GPT


killall: nmbd: no process killed
killall: smbd: no process killed
killall: rpc.mountd: no process killed
zsh:1: no such file or directory: /etc/init.d/softcam
killall: CCcam: no process killed

Usage:
 kill [options]  [...]

Options:
  [...]            send signal to every  listed
 -, -s, --signal 
                        specify the  to be sent
 -l, --list=[]  list all signal names, or convert one to a name
 -L, --table            list all signal names in a nice table

 -h, --help     display this help and exit
 -V, --version  output version information and exit

For more details see kill(1).

Usage:
 kill [options]  [...]

Options:
  [...]            send signal to every  listed
 -, -s, --signal 
                        specify the  to be sent
 -l, --list=[]  list all signal names, or convert one to a name
 -L, --table            list all signal names in a nice table

 -h, --help     display this help and exit
 -V, --version  output version information and exit

For more details see kill(1).
killall: kodi.bin: no process killed
killall: hddtemp: no process killed
killall: transmission-daemon: no process killed
killall: openvpn: no process killed
zsh:1: no such file or directory: /etc/init.d/sabnzbd
zsh:1: no such file or directory: /etc/init.d/autofs
Syncing filesystem
daemonize
#                                                                               
 
 successful
start umount_rootfs

➜  ~ 
cp: cannot stat '/lib/libcrypt*': No such file or directory
Switching to user mode 2
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Eventuell hilft das auch weiter wegen nicht booten bei Image fstypes

https://forums.openpli.org/topic/57365- ... ash/page-2

Bzw eine Frage noch die letzte möchte auch das machen Pfad muss bleiben und der < Pfeil verstehe ich das richtig also wenn ich in Home gebe so oder bzw könnte ich es wo hochladen dann auch mit HTTPS etc

file://.* file:///<Pfad/Kittybuablueoishibabygarfield/home/sstate-cache>/PATH;downloadfilename=PATH \n \


file://.* file:///Kittybuablueoishibabygarfield/home/sstate-cache>/PATH;downloadfilename=PATH \n \


file://.* file:///<Kittybuablueoishibabygarfield/home/sstate-cache>/PATH;downloadfilename=PATH \n \

und geht nur ein ofg Image zum machen statt alles ! Habe zwar probiert mit # und löschen bei default settings aber dann kommt eben der Fehler das war mein Fehler ;) jetzt läuft es wieder mit Standard alles ! So aber jetzt echt ein schönes Wochenende danke dir nochmals für alles du bist echt klasse mfg bua Danke :dafuer: :up:
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Hey wünsche allen Müttern einen wunderschönen Muttertag !

P.s. was ich so sehe angeschaut noch habe das alles wurde verändert vor 17 Monaten das andere wäre zu lange alles her dann von 2019 das war ca 17 Monate ! Denke aber noch immer das es an Firstboot liegt ! :dash:

https://download1337.mediafire.com/ymzm ... monate.zip

Wohl hier auch alles vor paar Monaten

https://github.com/tuxbox-neutrino/build

Schönen Muttertag und schönen Sonntag wünsche ich allen mfg bua :up:
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Hey kleines Update mit 114 Version geht auch noch hd51 auf wwio ! Danach geht eigentlich keines mehr zum starten - bin aber nicht alles durch ;) :up: Jetzt mit Darum 9.6.21 image

Was mir aufgefallen ist bei 114 geht auch multiboot

Aber bei Info keine technischen Daten

Lokal Update und online Update fehler

Über Telnet Update lädt er alles runter aber installiert nicht

Bei online etc keine Image Version bei online Update Menü

Aber Lua api rauf auf 1.96 und neues libshal wie es aussieht git und yweb und webmin passt eigentlich

Bei aktualisieren alle 9 erledigt ohne Fehler

Sogar der OSD TV screenshot geht jetzt im Webif ;)

Telnet system-update machte er auch aber am Schluss irgendwas mit opkg kernel Fehler postinst

Rest sieht gut aus aber halt nicht alles hd51 Image 114 Version auf wwio

In ofgwrite Modus über lokal schaltet er auch leider nicht um bei Neustart

So das fällt mir noch alles auf daweil

ansonsten sieht es gut aus ! Probiere gerade neues Image zum bauen und habe mal die firstboot.sh getaucht momentan erst bei 2100 Files geladen uff

Wünsche mir das bald das wwio image funktioniert wäre echt toll ! Habe auch viel getestet das Wochenende noch ! Bzw beim Bau paar datein ausgetauscht etc ! Mfg
dbt
Administrator
Beiträge: 2651
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von dbt »

Habe den Grund dafür gefunden. Ist banal, eigentlich. Da hat nicht alles reingepasst. Ich dachte mir zwar schon, dass da eine Grenze war, obwohl >1GB möglich wäre, aber das hatte ich nicht auf dem Schirm. Neu hereingekommen ist eigentlich auch nichts und die meisten Änderungen waren nur kleine Textstellen von denen einige noch nicht mal im Image landen. Das musste irgendwann passiert sein, als ein oder mehrere Targets ein Update bekommen haben und was hinten rauskam, wahrscheinlich dann größer waren als vorher. Habe jedenfalls einiges raus, und geht.
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

OK danke kannst du mir eines zum antesten mal schicken bitte

Mmhh dachte immer bei 2gb ist der Bolt begrenzt

Aber OK also dann doch weniger ! War erst Thema bei Bpanther ein kurzes da wurde gesagt bis 2gb

OK super das du es hat bin e erst bei 50 Prozent beim Image Bau ! Uff dauert so lange immer also wenn man ganz neu macht alles ! Bei knappe 2500 datein erst !

OK das heißt in Zukunft kommt für wwio auch das Image mit

Mmhh mich hat es vorgestern bei Ni schon gewundert mit 1.09 GB aber gut das ist die disc.img bei ni

Hehe coole Sache ! Wenn möglich bitte ein wwio was geht schicken wäre toll von dir danke

Das heißt beim Image Bau geht es dann auch daheim bei mir ! Darum war zeitweise git aus Verbindung weil es bearbeitet wurde oder !! Bzw wenn ich rootfs was lösche sollte es dann auch gehen ?

Wie gesagt wenn es bei dir geht und möglich ist kannst du mir eines zukommen lassen zum testen weiß nicht wie lange es noch dauert bei mir und habe viel ausgetauscht bzw eben firstboot Script ! Diesmal Speicher ich aber den Cache ordner ab oder ! Danke @DBT du bist echt klasse ! Hut ab ! Mfg
dbt
Administrator
Beiträge: 2651
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von dbt »

Kittybua hat geschrieben: Montag 9. Mai 2022, 13:50 Diesmal Speicher ich aber den Cache ordner ab oder !
Immer, und am besten irgendwo anders hin und in deiner local.conf.common.inc z.B. sowas eintragen:

Code: Alles auswählen

SSTATE_DIR = "${HOME}/build/sstate-cache"
Wenn du komplett neu bauen erzwingen willst, möglichst nur diesen Ordner löschen:

Code: Alles auswählen

${HOME}/build/poky-3.2/h7/tmp
Bauzeit bei mir ca. <10 Minuten, wenn sich nichts geändert hat. Ansonsten wird halt immer nur das neu gebaut, was sein muss.
Den sstate-cache kann man immer noch löschen, aber in der Regel, braucht es das nicht.
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

dbt hat geschrieben: Montag 9. Mai 2022, 14:29
Kittybua hat geschrieben: Montag 9. Mai 2022, 13:50 Diesmal Speicher ich aber den Cache ordner ab oder !
Immer, und am besten irgendwo anders hin und in deiner local.conf.common.inc z.B. sowas eintragen:

Code: Alles auswählen

SSTATE_DIR = "${HOME}/build/sstate-cache"
Wenn du komplett neu bauen erzwingen willst, möglichst nur diesen Ordner löschen:

Code: Alles auswählen

${HOME}/build/poky-3.2/h7/tmp
Bauzeit bei mir ca. <10 Minuten, wenn sich nichts geändert hat. Ansonsten wird halt immer nur das neu gebaut, was sein muss.
Den sstate-cache kann man immer noch löschen, aber in der Regel, braucht es das nicht.
Super danke ! OK also kann ich den Cache ordner auch z.b. in Bua Ordner rein machen etc etc aber denke so gut wie du sagst ! Jepp ist bei den anderen Images eigentlich auch wenn man 1x hat alles dann ruck zuck ! Habe alles neu gemacht bald bei ca 3000 datein erst seit paar Stunden schon uff ! Aber ist ja nicht zum ersten mal neu hehe ne habe jetzt generell multiboot mit der Nintendo Switch gemacht alles per USB also Linux von USB statt SD Karte !

OK habe heute das firstboot.sh ausgetauscht also aber wenn ich jetzt angenommen /.init.sh mache ist es wieder original oder sollte ich die Löschen und die andere einfach wieder rein tun und nur tmp löschen von Bre2ze4k

Nochmals alles neu machen jetzt bei 3000 datein wäre nicht gut ! Kostet viel Zeit halt !

Danke für den tollen Tipp ! Wenn du ein neues hast für die WWIO kannst mir trotzdem daweil eines zukommen lassen bin sicher erst morgen fertig mit den neuen Image dann bzw spät am Abend ! Frau haltet mich auch auf mit tiktok ! ;) Bzw werde in Zukunft die Switch per LAN anschließen weil WLAN uff

Danke dir mfg
dbt
Administrator
Beiträge: 2651
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von dbt »

... ist bei den anderen Images eigentlich auch wenn man 1x hat alles dann ruck zuck !
Ja, so ist es. Unter poky-3.2 hast du ja deine Umgebungen für hd51 oder anderen Typ h7 oder später noch bre2ze4k eingerichtet. Das macht man ja nur einmal. Das BS greift ja dann auf die gleiche Konfiguration zu, also wird auch auf den gleichen Cache zugegriffen.
Die 3 Typen hier sind zudem auch ziemlich gleich und das wirkt sich erst recht deutlich auf die Bauzeit aus. Ich denke mal im besten Fall ca. 90% Vorlauf sollte das schon möglich sein. Kann auch deutlich weniger sein. Kommt auf die Änderungen an, die im Buildsystem gemacht wurden, Paketupdates, Änderungen an Abhängigkeiten usw., dann kann es deutlich unter 50 % gehen. Angesichts der Aufgaben, die erledigt werden müssen, immer noch besser als nichts

PS: Bauen mit Spielekonsole ist mir irgendwie suspekt. :gruebel:
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

dbt hat geschrieben: Montag 9. Mai 2022, 15:00
... ist bei den anderen Images eigentlich auch wenn man 1x hat alles dann ruck zuck !
Ja, so ist es. Unter poky-3.2 hast du ja deine Umgebungen für hd51 oder anderen Typ h7 oder später noch bre2ze4k eingerichtet. Das macht man ja nur einmal. Das BS greift ja dann auf die gleiche Konfiguration zu, also wird auch auf den gleichen Cache zugegriffen.
Die 3 Typen hier sind zudem auch ziemlich gleich und das wirkt sich erst recht deutlich auf die Bauzeit aus. Ich denke mal im besten Fall ca. 90% Vorlauf sollte das schon möglich sein. Kann auch deutlich weniger sein. Kommt auf die Änderungen an, die im Buildsystem gemacht wurden, Paketupdates, Änderungen an Abhängigkeiten usw., dann kann es deutlich unter 50 % gehen. Angesichts der Aufgaben, die erledigt werden müssen, immer noch besser als nichts

PS: Bauen mit Spielekonsole ist mir irgendwie suspekt. :gruebel:
OK danke ! Verstehe ! Ja Switch ist eigentlich schneller stärker als mein Laptop ! Mein Sohn hat zwar einen i7 Laptop xmc und gtx1060 aber der ist für die Schule ! Vor allem kann ich leider nicht lange sitzen da ist die Switch dann ideal sogesehen ! Jepp geht alles damit zumindest mit der ersten Version noch habe ich seit erstverkaufstag ;) Android , Ubuntu , Lakka , Games , etc alles einfach also all in one und super klein bzw nicht laut !

WLAN ist halt echt mies bei der Switch das gebe ich zu aber habe ja notfalls den lan Adapter USB 3.0 ! Habe eigentlich jetzt nur die WWIO am bauen Rest alles weg bzw am Anfang machte ich halt alles mit init und erst bei . ./oe-init-build-env bre2ze4k dachte halt ist besser wohl ich brauche in Zukunft nur die WWIO bre2ze4k ehrlich gesagt ! Jepp aber es kostet halt Zeit mit der Switch da ja wohl per USB bzw SSD HDD geht's bisi schneller als SD Karte !

https://switchroot.org/

Darum wäre nett wenn du eines fertig hast für die WWIO mir eines zukommen lassen wenn möglich weil weiß echt nicht wann ich fertig bin mit dem bauen ! Aber Zukunft wird es dann leichter schneller wenn wieder alles drauf ist ! Danke mfg :up:

P.s. Joe habe den Fehler jetzt https://github.com/neutrino-hd/meta-neu ... lua/luajit :dash: aber nicht tragisch habe ja Zeit :up: kann nicht viel sein

Warte mal auf dich bis du ein funktionierendes wwio Image hast zum antesten ;) mfg
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Also war schon wieder bei ca 4000 Datein von den ca 5100 und dann kam eben die Fehlermeldung und bekomme sie nicht mehr weg ! Komisch ist da der Fehler was ich sehe bei 1193 bzw 11373 ist was nicht sein kann wenn ich bei 4000 ca war ! OK luajit ist eigentlich alt 2020 in der Meta ! Mmhh !

Habe auch zum Test mal tmp gelöscht und danach sogar Meta und neu mit init bzw bei cortexa15 sogar ausgetauscht bzw auch weg neu kommt trotzdem der Fehler

https://www.mediafire.com/view/by25oh1j ... 6.jpg/file

Also bis ich wieder alles habe wird also noch dauern - nochmals alles neu ist auch keine Lösung mehr und warten ob wieder fehler kommt ! Will wieder alles drauf haben ! :dash:

Aber es gibt auch Images für Gentoo Linux und Fedora. Sowie eine Beta für Ubuntu Focal eventuell die besser als bionic 18.04 Stable ? Mmhh ??

Wenn du ein funktionierendes Image für die WWIO bre2ze4k hast bitte mir daweil zusenden bitte wenn möglich ! Danke @dbt ich versuche es weiter bzw geht bald wwio so zum mit bauen ohne Patch etc einfach wie von git alles ! Wohl das stört so nicht
dbt
Administrator
Beiträge: 2651
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von dbt »

Du brauchst das nicht neu aufzusetzen. Die Backtraces zeigen doch an, wo man nach der Ursache suchen muss.

Code: Alles auswählen

#4 do_compile
Da steht der Pfad zum Log.
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

OK danke habe schon viel versucht aber kommt halt immer wieder dann ! auch wenn ich Meta neu mache bzw die datein ! Aber ich schaue Mal was in den lines steht guter Tipp ! :up:

Wohl nach gegangen bin ich ja den Pfad etc aber änderte nix daweil !! Habe noch alles drauf lassen bzw überlege ich wegen Ubuntu Focal dann alles rüber kopieren aber mal schauen das es das alles fertig macht ! Danke schaue mir das genauer an
dbt
Administrator
Beiträge: 2651
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von dbt »

Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

dbt hat geschrieben: Dienstag 10. Mai 2022, 12:11 evtl noch der Hinweis:
https://github.com/neutrino-hd/meta-neu ... git.bb#L23
OK super danke dir ! Also soll ich das löschen die Zeile weil auf Deutsch heißt es ja eigentlich

Host luajit needs to be compiled with the same pointer size

Host-Luajit muss mit der gleichen Zeigergröße kompiliert werden

weiß jetzt nicht was das ist oder machen sollte damit

Aber Line 62 wäre ja das oder

oe_runmake
dbt
Administrator
Beiträge: 2651
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von dbt »

Ich wollte eigentlich darauf hinaus:
# you need to install the multilib development package (e.g.
# libc6-dev-i386 on Debian/Ubuntu) and build a 32 bit host part
Antworten