Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

OK danke !! Schaue ich mir an gcc multilib lässt er mich nicht installieren ! Build build-essential sagt alles aktuell !!

Jepp lese gerade paar Sachen durch anscheinend bin ich nicht der einzige mit so einen Problem gerade mit multilib !

Das sollte passen libc6-dev-i386

https://forum.ubuntuusers.de/topic/buil ... aegt-fehl/

swig etc habe ich auch alles drauf ohne Probleme etc eigentlich alles aktuell

bzw er schreibt es ist bereits die aktuelle Version g++ etc

Komsich hatte bis jetzt so ein Problem nicht ! Mmhh

Gute Seite mit sources dazu :up:

https://packages.ubuntu.com/search?keyw ... 6-dev-i386
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

dbt hat geschrieben: Dienstag 10. Mai 2022, 13:27 Ich wollte eigentlich darauf hinaus:
# you need to install the multilib development package (e.g.
# libc6-dev-i386 on Debian/Ubuntu) and build a 32 bit host part
Danke OK lässt er mich nicht installieren die 2 Sachen egal wie alles probiert ! Mmhh vorigesmal baute er ja auch alles ! Gut hilft nix machen trotzdem mal Switch Ubuntu neu und gleich Focal ! Bzw muss ich mir das alles nochmals anschauen ! Bzw warte einfach auf dich mit den wwio image ! Eventuell kannst ja trotzdem eines für mich hochladen daweil was funktioniert ! Hehe ! Aber in Zukunft will ich ja selber bauen e klar mache ich ja mit den anderen auch so ! Danke für alles ! Top Job :up:
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Hey so passt es dann mit den Eintrag ! Wegen den meine ich

SSTATE_DIR = "${HOME}/build/sstate-cache"

# This is our own stock of sstate cache related of last tuxbox builds.
SSTATE_MIRRORS = "\
SSTATE_DIR = "${HOME}/build/sstate-cache"
file://.* https://sstate.tuxbox-upload.de/all/sst ... ename=PATH \n \
"

P.s. Auf der Switch muss ich ja arm64 Packete installieren ! Läuft alles wieder ! Danke dir für alles nochmals mfg :up:
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

dbt hat geschrieben: Dienstag 10. Mai 2022, 13:27 Ich wollte eigentlich darauf hinaus:
# you need to install the multilib development package (e.g.
# libc6-dev-i386 on Debian/Ubuntu) and build a 32 bit host part
Hey hat alles nix mehr geholfen auch das nicht leider was aber fasziniert ist weil bei Tango Images , ni , etc wird es ja auch mit gebaut das luajit ! Diesen Fehler bekommen wir nicht mehr weg (mein Bruder PC) und ich auch nicht (Switch) ! Bleibt also samt 2 x alles neu ! Kann das sein das es vorige Woche gegangen ist bei hd51 und bei der bre2ze4k eben nicht mehr ! Wegen obigen Eintrag passt das oder die untere Zeile weg machen wegen diesen Cache Eintrag ! Bzw werde ich mal abwarten bis wwio offiziell ist ! Hilft ja nix noch 100x zum probieren ! :dash: schade !

P.s. habe nach geschaut gcc bzw multilib bzw libc6-dev ist die aktuellste Version schreibt mir Ubuntu und überall wo der Fehler ist steht eigentlich unrecognized make -32 und Host / build failed ! Fast überall bei Luajit und luamini ! Alles komisch :dash:

Hehe cool mal sehen habe aus Spaß eingetragen in Terminal

sudo apt install luajit und siehe da er installierte jetzt einiges ! Mmhh teste bischen weiter noch aber es liegt nicht am System was ich so sehe ! Mein Bruder steht auch an mit PC

Siehst aus als läuft es jetzt weiter jetzt sagt er nix mehr nach den sudo apt install luajit aber sicher bin ich noch nicht ganz aber sieht mal gut aus abwarten und Tee trinken ! Hoffe das war es ! Gebe bescheid OK und nur bitte das sagen ob das dann oben so stimmt mit

SSTATE_DIR = "${HOME}/build/sstate-cache"

Danke läuft weiter glaube es noch gar nicht :up: cool abwarten nicht zu früh freuen hehe ! Da bua gibt nie auf :up:

Eventuell sollte man das im git aufnehmen das es nötig ist das Packet zum extra installieren luajit ! Läuft noch ! :up:

Update : ne Fehlermeldung kommt wieder nach langen jetzt so aus ich gebe jetzt auf jetzt ist es mir schon zu viel das ganze ! Was ich nicht verstehe die anderen Images gehen alle zum bauen mit luajit etc und gcc multilib steht ja dabei auch manchmal drunter ! Aber keine Lust mehr momentan ! :dash:

Habe noch toolchain + hello world + noch alle gcc + nochmals gcc multilib installiert etc etc selber Fehler ab luajit ! So Pause bzw warte ich ab auf dich ! Eventuell hast du eines bereits was funktioniert für die WWIO bre2ze4k ? Danke dir mfg
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Hatte mich 1x verdrückt und sah das was ist der unterschied zwischen

bitbake neutrino-image

bitbake noneutrino

bitbake neutrino-mp

Mfg
dbt
Administrator
Beiträge: 2654
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von dbt »

Kittybua hat geschrieben: Donnerstag 12. Mai 2022, 17:43 ...was ist der unterschied zwischen

bitbake neutrino-image
Target um Image zu bauen
Kittybua hat geschrieben: Donnerstag 12. Mai 2022, 17:43 bitbake neutrino-mp
Das baut Neutrino

Das andere ist nicht relevant als Nutzer.
dbt
Administrator
Beiträge: 2654
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von dbt »

Kittybua hat geschrieben: Donnerstag 12. Mai 2022, 06:53 Gebe bescheid OK und nur bitte das sagen ob das dann oben so stimmt mit

SSTATE_DIR = "${HOME}/build/sstate-cache"
Der Einzeiler ist richtig. Da wird hineingeschrieben und abgeholt, falls es was zu holen gibt.

kommt aber nicht dahin
Kittybua hat geschrieben: Donnerstag 12. Mai 2022, 06:53SSTATE_MIRRORS = "\
SSTATE_DIR = "${HOME}/build/sstate-cache"
file://.* https://sstate.tuxbox-upload.de/all/sst ... ename=PATH \n \
"
Das lass so stehen:

Code: Alles auswählen

SSTATE_MIRRORS = "\
file://.* https://sstate.tuxbox-upload.de/all/sst ... ename=PATH \n \
"
Das sind extra Depots, von dort wird nur gelesen und abgeholt, wenn etwas Brauchbares dabei ist. Es gibt noch mehr Adressen. In der Konfigurationsdatei sind noch einige hinterlegt, aber deaktiviert.
Man muss die aber nicht alle nehmen. Viel hilft in dem Fall auch nicht immer viel. Vor allem, wenn man eine langsame Internetverbindung hat. Die Trefferquote ist auch nur bedingt befriedigend. Deswegen sind die auch default deaktiviert. Macht oft auch nur beim ersten Bauen Sinn, weil sonst immer unnötigerweise nachgeschaut wird, obwohl es gar nicht mehr gebraucht wird, weil der Cache dann schon lokal gut gefüllt sein dürfte.
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

OK danke das passt ! Danke mal wieder für die tollen Infos !

Aber wir bekommen den Fehler momentan gar nicht weg mein Bruder am PC und ich bei der Switch mit diesen luajit ! Was uns stutzig macht damit da immer Host Fehler dabei steht !

OK haben den Fehler wir haben echt alles installiert sogar i386 ist bereits im System aber es scheint so mit älteren Ubuntu geht es nicht mehr -m32 ! Schade dann ist es jetzt vorbei also brauche gar nicht mehr weiter probieren weil was ich alles installiert habe etc ist eigentlich nicht mehr normal hehe

Zitat

It would be nice if compiling with "-m32" would "just work", but it doesn't. Worse, my memory is that this used to "just work" (in an older version of 64 bit Linux), but no longer works

Somit hinfällig schade weil wie gesagt andere bauen ist alles kein Problem nur tuxbox geht nicht mehr mit Ubuntu 18.04 ! Focal hat zu viele Bugs noch auf der Switch ! Danke trotzdem für alles ich warte ab sofort ab bis es ein wwio Image gibt ! Sorry danke trotzdem für deine Zeit und Mühe !

Bzw werde nicht auf ein 32bit system wechseln das hat keinen Sinn und lapi zu schwach leider ! Danke mfg :up:
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Hey ! Eine Frage noch bitte ! Kann man eigentlich eine andere URL oder Quelle bzw die Datei von ni Tango etc auch einfügen in den Ordner cortexa das Luajit da es ja da ohne Problem gebaut wird das luajit bei Ni Tango etc ! Quelle archives gibt's auch bin ni eigentlich ! Ich selber baue zwar nicht mehr aber mein Bruder möchte es probieren ! Danke schönes Wochenende !

P.s. mein Bruder hat es nochmal mit 32bit + das alles mit toolchain , hello, gcc multilib , libc6 , gcc doc , automake , make , etc etc samt den Probiert etc etc Fehler host luajit bleibt aber

https://luajit.org/install.html#posix

Hilft nix sogesehen ! Was mir auffällt das luajit 2.1 sehr alt ist es gibt bereits neuere auch ! Aber bauen geht nicht alles andere ja wie gesagt ohne Probleme !

Wenn du mir eventuell ein funktionierendes wwio zukommen lassen kannst wäre es echt nett da ich keine Nerven mehr habe momentan danke dir ! Schönes Wochenende ! done
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Kann man eigentlich den tuxboxbuilder auch auf Linux etc dann dann die init austauschen bzw Patchen wie beim Terminal !

Mein Bruder und ich installieren auch noch Slax und Debian ! Denke Ubuntu ist und bleibt einfach ein schlechtes Linux ! Aber Lust habe ich eigentlich keine mehr eventuell schafft es mein Bruder noch ! Ich baue ni weiter :up: mfg

Hehe warum nicht gleich so und Wochen sparen mit virtual Box wird alles selber installiert auch gcc multilib libc6-i386 und vieles vieles mehr alles was geht sogar alles ohne Probleme ab sofort für alles verwendbar etc einfach chilig hehe coole Sache so ! Happy happy happy ! Empfehle jeden nur noch virtual Box ein Klick all in one alles von alleine ohne 100 Sachen selber machen ! done :up: super freue mich voll
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Kleiner Tipp am Rande für alle ! Empfehle nur noch jeden Tuxboxbuilder bzw Slax oder Debian ! Ubuntu kostet viele Nerven und viel Zeit ! Danke für alles nochmals @dbt ! PC besser !

Hoffe es ist bald alles offiziell für wwio bzw damit alle Images wieder normal laufen ohne nicht zum starten ! Besten Dank

Schönes Wochenende und schönen Abend noch ! Danke @dbt

P.s. danke an max

Zitat Image starten nicht mehr wegen :

/lib/modules/4.10.12/extra existiert nicht und die Module werden in modules.dep auch nicht gelistet, da geht irgend etwas beim bauen hd51/h7 schief

Kann sein weil hatte auch mal ko Datein gesucht und nicht gefunden bei den neuen Images ! Danke an @max

P.s. stimmt bei /lib/modules/4.10.12/PaxHeaders.31120 ist die extra Datei nicht drinnen

und bei /lib/modules/4.10.12/extra der ganze extra Ordner nicht drinnen mit den 4x ko Datein und bei

/lib/modules/4.10.12/extra/PaxHeaders.2472 sind auch die 4x ko Datein nicht drinnen z.b. hd51.ko datein

Bzw bei paar Images ist nicht Mal der Paxheaders Ordner dabei bei Modules und 4.10.12 da fehlt das ganz

Darum starten die neueren nicht mehr ! Da ist max drauf gekommen denke es ist e der max Diesel vom git auch (Bpanther Forum Moderator) !

Bitte den Fehler fixen dann geht es für die WWIO sicher auch :up:

Fehler also gefunden !

Bei Kernel fehlt auch der Paxheaders Ordner bei den neuen Images

Also fehlt so einiges dann ! Sage bitte Bescheid wenn es einen fix gibt danke mfg
dbt
Administrator
Beiträge: 2654
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von dbt »

Was den Tuxboxbuilder angeht, kannst du init.sh genauso patchen. Denke mal auch die notwendigen Tools wie Doxygen müssen noch nachinstalliert werden. Ist ja auch schon etwas älter die VM, Und sudo apt update && apt upgrade schadet sicher auch nicht. Ich hab selbst ein Debian 10 in Benutzung, damit ist es ja erprobt und baue immer damit.
Was Paxheaders da drin sollen, erschließt sich mir nicht ganz und du kannst die Art wie die Images zusammengebacken werden nicht direkt vergleichen, weil es doch deutliche Unterschiede bei den Bildsystemen gibt. Bei dem Layer für die gfuture Boxen, hab ich auch einiges anders gemacht. Ist halt noch nicht fertig getestet. Dieses Wochenende werd ich aber nicht dazukommen, wegen einiger Feierlichkeiten, denen ich nicht fernbleiben kann.
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

dbt hat geschrieben: Samstag 14. Mai 2022, 09:16 Was den Tuxboxbuilder angeht, kannst du init.sh genauso patchen. Denke mal auch die notwendigen Tools wie Doxygen müssen noch nachinstalliert werden. Ist ja auch schon etwas älter die VM, Und sudo apt update && apt upgrade schadet sicher auch nicht. Ich hab selbst ein Debian 10 in Benutzung, damit ist es ja erprobt und baue immer damit.
Was Paxheaders da drin sollen, erschließt sich mir nicht ganz und du kannst die Art wie die Images zusammengebacken werden nicht direkt vergleichen, weil es doch deutliche Unterschiede bei den Bildsystemen gibt. Bei dem Layer für die gfuture Boxen, hab ich auch einiges anders gemacht. Ist halt noch nicht fertig getestet. Dieses Wochenende werd ich aber nicht dazukommen, wegen einiger Feierlichkeiten, denen ich nicht fernbleiben kann.
OK super danke ! Ich dachte es aber auch weil ja bei den alten Images also bis 119 die .ko bei extra dabei sind und bei Paxheaders die extra Datei ! OK danke ja wäre toll wenn das bald geht ! Kein streß das verstehe ich ! Bzw welches Debian hast du von der 10 er Version ? Standard , KDE,Mate,etc !

Mein Favorit ist momentan Slax wegen der Größe und auf alte lapis etc und Tuxboxbuilder ! Ubuntu zwar auch gut aber zu viele Fehler ! Achja auf der Switch geht doch 32bit mit der box86 aber uff nicht gut !

https://wiki.switchroot.org/en/Linux/Emulation/Box86

Super danke dir ! Dann angenehme Feier und schönes Wochenende noch ! Danke @dbt damit du das alles machst für die WWIO echt top von dir ! Danke ! :up:
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Kann eigentlich jeden Slax ans Herz legen bis jetzt alles installiert Ruck zuck und das gute ist es geht von USB - Externe HDD bzw eigentlich alles ohne Installation bzw einfach und schnell und auch auf alte Lapis , PCs , Terminal ist natürlich dabei ! Alles Ruck zuck ! Habe noch nie so ein schlankes und schnelles tolles Linux jemals gesehen ! Bis jetzt hat alles super geklappt ! Echt toll was ich da gefunden habe ! :up: liebe es :up:

Keine Daten gehen verloren und wie ich das sehe geht es in den RAM auch installieren ! Einfach klasse einfach top ! :up:

https://www.linux-bibel-oesterreich.at/ ... php?p=1972

https://www.slax.org/starting.php

P s. Alles ohne Problem installieren können alles auch wieder ni etc etc einzige ihr müsst falls ihr Slax nehmt libcapstone4 nehmen statt 3 da das 4er neuer ist und slax nur die 4er Version nimmt ! Am besten gleich ab ändern auf libcapstone4 statt libcapstone3 ! Quelle nimmt er von Debian bullseye/Main slax :up: Happy jetzt läuft sehr gut auf meinen alten Lapi ! :up:

Mfg
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Falls ihr Slax habt oder nehmt in Zukunft müsst ihr sanaty check abschalten da Slax ohne sudo arbeitet das heißt er ist immer root angemeldet ! Eigentlich reicht das so aus dann mit #

Obwohl dies nicht empfohlen wird, ist es manchmal erforderlich, die Plausibilitätsprüfungen zu deaktivieren. Dies kann durch Auskommentieren der INHERIT += "sanity"Zeile aus der Datei erfolgen meta/conf/sanity.conf, so dass es wie folgt aussieht:

# Sanity checks for common user misconfigurations
#
# See sanity.bbclass
#
# Expert users can confirm their sanity with "touch conf/sanity.conf"
BB_MIN_VERSION = "1.31.2"

SANITY_ABIFILE = "${TMPDIR}/abi_version"

SANITY_VERSION ?= "1"
LOCALCONF_VERSION ?= "1"
LAYER_CONF_VERSION ?= "7"
SITE_CONF_VERSION ?= "1"

#INHERIT += "sanity"
Dadurch werden alle Plausibilitätsprüfungen deaktiviert, einschließlich:

Do not use Bitbake as root
Error, TMPDIR has changed location
Die TMPDIR: <path> can't be located on nfs

Die # Raute beachten ! Viel Spaß beim Bauen mit Slax mfg :up:
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Kann ich das runter drehen muss nähmlich warten auf den neuen Laptop also will einen lüfterlos wenn haben !

Determine how many tasks bitbake should run in parallel:
BB_NUMBER_THREADS ?= "8"
#
# Determine how many processes make should run in parallel when running compile tasks:
PARALLEL_MAKE ?= "-j 4"

Oje trotzdem gerade wieder Fehler bei bre2ze4k wohl ich alles installiert habe ohne Fehler von git ! Mmhh keine Ahnung Debian 11 eigentlich ! Schade also war nicht die Switch Linux schuld :dash: das viele Fehler diesmal uff mehr als die Switch !

https://download1497.mediafire.com/79xy ... 202653.jpg

https://download1491.mediafire.com/iurc ... 201956.mp4

https://download1346.mediafire.com/5zj2 ... 204246.jpg

https://download1523.mediafire.com/567j ... 204302.jpg

Oder sollte ich 64bit Version nehmen habe jetzt die 32bit Version genommen Rest geht alles außer tuxi :dash:

Habe noch zur Sicherheit apt update und apt upgrade gemacht war noch einiges dabei jetzt und neu gestartet ! :gruebel:
dbt
Administrator
Beiträge: 2654
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von dbt »

Debian 11 ist für 3.2, also gatesgarth, nicht erprobt. Da sollte schon am Anfang eine Warnung kommen.
https://github.com/neutrino-hd/meta-neu ... x.conf#L99
Wenn neuere Distries gehen, landen die auch in der Liste, zumindest wenn ich mir sicher bin und jemand anders das verifizieren kann.
Ich schrieb ja schon, dass ich selbst auch nur Debian 10 dafür nutze. Damit weiß ich, dass es geht. Mann muss nicht immer den neuesten Kram haben.

Code: Alles auswählen

Determine how many tasks bitbake should run in parallel:
BB_NUMBER_THREADS ?= "8"
#
# Determine how many processes make should run in parallel when running compile tasks:
PARALLEL_MAKE ?= "-j 4"
Das kannst du natürlich runterschrauben. Was deine Kiste eben hergibt.

PS: Ein lesbares Log wäre hilfreicher als Bilder. Ist so eigentlich nicht nachvollziehbar was, bei dir eigentlich schiefgeht.
Hatte ich nicht schon mal erwähnt, bitbake die verbose Option mitzugeben. Also sowas:

Code: Alles auswählen

bitbake -v neutrino-image
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

OK super danke ! Keine Warnung gekommen ! Ja es kamen eben keine Fehler darum dachte ich es geht dann ! Slax ist halt schon was feines aber kann schauen ob es das auf 10er Debian Basis gibt ! OK danke werde ich machen in Zukunft einen Log da es ja mit PC leichter geht jetzt ! OK werde mal Debian 10 probieren aber finde daweil slax am besten von alle da ich alle durch bin eigentlich ! Debain hatte ich zwar kurz drauf aber kam nicht klar damit da waren sofort Fehler sogar beim Terminal ging nix ! Ubuntu mag ich eigentlich gar nicht mehr wohl ja Notfall geht's ! Fedora soll auch gut sein ! Schaue ich mir an alles !!

Das letzte kenne ich nicht ! Das Problem slax ist halt gut für schwache lapis PC und super easy schnell alles gemacht !

Super danke dir hätte halt nicht gedacht das Fehler kommen da alles super ging mit den Installieren ! OK soll ich bei der 32bit oder 64bit dann bleiben ! Bzw welche Version von Debian da gibt's ja viele Versionen ! Aber schaue mal slax auch mit Debian 10 ob es das gibt ! Super danke dir ! Werde auch mal runter setzen auf 2 ! Schönen Abend noch und danke nochmals :up:

Schaue mir die anderen an aber Daweil läuft es weiter habe noch apt install binutils-dev dazu gemacht auch bison etc braucht er alles von ni eigentlich dazu genommen außer binutils das selber ! Bei 400 ist er bereits mal sehen ich setze voll auf slax daweil noch bzw bis ich den anderen lapi da habe ! Eventuell passt es ja jetzt ! Einzige was lässtig ist irgendwie das XTERM immer root eingestellt ist ! Habe zwar einen Eintrag gefunden aber jetzt will ich nix verstellen bei libfm.conf ! Gute Nacht schlafe gut ! Melde mich :up:
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Hey ! Probiere es heute noch mit Fedora 28 und Ubuntu 16.04 !

Nehme extra dazu 28 und Ubuntu 16.04 statt Fedora höher bzw statt Ubuntu 16.04.7 etc das es ja passt diesmal und die 32bit Version ! Wenn es da nicht geht dann weiß ich auch nicht mehr weiter dann ! Wünsche mir das es geht und das eben bald ein funktionierendes Wwio Image zum Download bereit steht ! ;)

Tuxboxbuilder und Slax bleibt aber ehrlich gesagt mein Favorit noch aber mit slax Debian 11 keine canche leider und ältere nicht über USB HDD und Tuxboxbuilder kostet viel CPU RAM auslastung wegen VM was klar ist ! Aber sonst ok ! Slax ist halt sehr easy aber eben zu hoch die Version ! Schade halt !

Pause muss auch mal sein zwischendurch !

Zur not muss ich hin und her switchen Teil mit Switch bauen bis zu gcc und am PC Rest bauen wohl da ist hin und her ! Am PC baut er nicht mal libc arm Cross Headers mit bei der Switch ja mmhh ! Denke aber es hat keinen Sinn mehr weiter zum machen

Danke dir für alles nochmals denke jetzt lasse ich dich mal in Ruhe mit den ganzen und warte ab was raus kommt noch ! Mfg :up: done done :up: Danke :dafuer: :up:

Update : Fedora 28 findet nicht mal diffstat etc also zum installieren achje was soll ich noch sagen also ich bleibe trotzdem bei slax bzw Switch ubuntu Rest alles andere geht ja ohne Probleme ! So aus die Maus ! Danke trotzdem :dash:

Ubuntu 18.04 letzte canche alles durch und Debian ist nix für mich außer slax bzw habe ich slax 9.11.0 gefixt da ist Basis Debian 9 das wäre ok mit slax dann ! Auwe ! Aber lasse dich jetzt in Ruhe mal damit da du andere Sachen auch zum tun hast ! Mfg
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Hey ! Nur so nebenbei aber macht nix gebe sowie so auf komplett weil mit Fedora 28 etc und Ubuntu 18.04 etc dato selben Fehler also am weitesten kommt die Switch ! Und bei Ubuntu 18.04 würde es gar nicht funktionieren da gcc zu alt da schreit er sogar gleich am Anfang ! Also was ich alles durch bin ist nicht mehr normal sogesehen alles was so geht !! Also wird es nur mit Debian 10 gehen bzw der was schon alles mal geladen hat und die datein hat ! Neu geht es definitiv nicht ! Nicht nur ich habe Probiert auch andere und mein Bruder etc keiner hat es bis jetzt geschafft ! Und nochmals irgendwas probieren hat keinen Sinn außer Zeit und Nerven verlieren ! Alternativ halt E2 wegen opkg ipkg bzw wieder zu Linux os zurück define OS Octagon , ustym , hiremco ! Mag nicht mehr ! Mit CentOS etc geht es auch nicht ! Habe fast alle Ubuntu , CentOS , Fedora, dann eben slax mit debain , puppy Basis 20.04 , Bidho , etc etc etc durch die Wochen ! Echt alles durch ! Debain 10 ist keine Alternative für mich ! Mfg :gruebel: :dash:

Entweder zu neu Idee zu alt dann von den Images da verstehe ich die Welt nicht mehr ! Bzw wann gibt's ein neues Image was funktioniert ? Egal ob wwio oder HD51 ? Mfg :up:
dbt
Administrator
Beiträge: 2654
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von dbt »

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was bei dir eigentlich schiefgeht. Ein Log für die relevanten Stellen, wo man mal sieht, was eigentlich passiert, hab ich noch nicht gesehen. Bilder, ja, aber das ist eigentlich in dem Kontext nicht vielsagend, auch wenn es immer heißt: "Bilder sagen mehr als Worte".
Insofern ist es schwierig, Probleme zu erkennen und zu beseitigen, erst recht weil das eigentlich auch nicht mein Gebiet ist. Es hilft dann auch nichts, alle Distries durchzuprobieren, wenn man die Ursachen nicht kennt.

Ich habe gestern mal für Spaß die Tuxboxbuilder VM mit einem Upgrade auf Debian 11 laufen lassen. Hat für h7 durch gebaut.
Die häufigsten Ursachen, dass mal ein Build abbricht, sind erfahrungsgemäß Probleme beim fetchen von Sourcen. So ist es zumindest bei mir. Das wird zwar in der Regel durch Mirrors abgefangen, sofern da nicht in der config etwas umgestellt oder falsch eingestellt ist, kann aber trotzdem passieren. Oft geht es sogar wieder beim nächsten Versuch. Das kann man auch vorab mal erledigen lassen.

Code: Alles auswählen

bitbake --runall=fetch neutrino-image
Man kann auch mal alles im Trockendurchlauf durchziehen. Dauert nur einen Bruchteil der Zeit. Damit kann man grob testen, ob alles so weit rennt.

Code: Alles auswählen

bitbake -n neutrino-image
Wohlgemerkt: grob. Kompilierfehler oder andere funktionale, virtuell nicht durchführbare Aufgaben, lassen sich damit nicht ausreichend prüfen.
Für alles andere braucht man mehr Informationen. Da kommen halt Logs ins Spiel. Das BS haut damit eigentlich nur so um sich.

Ich werde versuchen, die neuesten Anpassungen noch diese Woche zu pushen und Images hochladen.
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Hehe jepp hast Recht fetched immer aber schau gebe ungern auf ! Naja mit slax Debian ging es bei mir leider nicht wohl das das beste wäre super schnell noch dazu ! Waren auch keine Fehler aber ging nicht ! Aber gebe ja nie auf wohl ich schon nicht mehr kann da ich echt weiter Probiere bis ich fast umfliege hehe

Tuxboxbuilder das der baut denke ich auch da ist es egal ob debian 11 etc da ja tuxboxbuilder die Header hat ! Aber slax Thomas der Macher weiß es bereits gehört gefixt im Kernel !

Schau

https://download1491.mediafire.com/a3v9 ... 182454.jpg

Super danke für deine Tipps echt klasse aber musst mich auch verstehen war schon echt verzweifelt da auch alle sehen was ich mache probiere (kennen mich ja alle) bua gab nie auf bis jetzt ! Hoffe es baut durch wenigstens 1x das ich mal die Daten habe ! Aber denke muss dann mal abdrehen weil echt laut mein Lüfter halte das nicht mehr aus hehe kann ich dann normal weiter machen morgen ! Finde Akku nicht sonst würde ich ihn ins Zimmer stellen und Türe zumachen !

Habe echt vieles durch jetzt am Schluss habe ich noch mit toolchain etc die Daten dazu gemacht aber trotzdem ist Ubuntu 16.04 zu alt fürs bauen aber mit überlisten ging es bzw gcc multilib mit toolchain Quelle ! Weil das kam bei Ubuntu 16.04 immer und die anderen waren zu neu wegen Linux Header leider so wie Debian 11 (slax) ! Puppy etc sind aber auch top !

Debian selber ist keine Alternative für mich leider da zucke ich bei sowas so umständlich wohl ich vieles mache aber das packe ich gar nicht ! Slax Basis Debian 11 ist da schon anders easy schnell cool ! Empfehle trotzdem in Zukunft slax , puppy, bodhi,antix,etc denke es wird gefixt bzw habe ich slax debain 9 Basis selber gefixt mit der Boot EFI ! Ubuntu ist auch gut aber nicht am lapi da ist eher die Switch im Vorteil ! Fedora CentOS kann man ganz vergessen meiner Meinung nach da geht ja gar nix damit !

Was lustig ist auf der poky Seite gibt's ja poky 4 schon bzw da sind die Anleitungen anders ! Aber mit der sh ging es auch nicht schau das meinte ich habe ich aber selber gefixt nach Stunden mit toolchain bei Ubuntu ! Wie gesagt ni , Tango ,bs, geht ja auch alles bauen und da ist auch gcc dabei und das geht sogar mit der Switch ! Jepp fetched ist immer so Sache ! Das meine ich

Das kam bei Ubuntu 16.04 und bei neue Version gcc bitbake Server time Out

ERROR: OE-core's config sanity checker detected a potential misconfiguration.
Either fix the cause of this error or at your own risk disable the checker (see sanity.conf).
Following is the list of potential problems / advisories:

Your version of gcc is older than 6.0 and will break builds. Please install a newer version of gcc (you could use the project's buildtools-extended-tarball or use scripts/install-buildtools).


Summary: There was 1 ERROR message shown, returning a non-zero exit code.
kittybuablueyoshibabygarfield@kittybuablueyoshibabygarfield-Satellite-L300:~/build/poky-3.2/bre2ze4k$

Der Patch etc ging nicht bei mir

https://tutorialadda.com/blog/oe-core-s ... to-project

https://community.nxp.com/t5/i-MX-Proce ... t-id=76221

Und da andere Sachen zum installieren mmhh als git

https://docs.yoctoproject.org/3.2.3/ref ... ments.html

Aber das habe ich gefixt endlich nach Stunden ! Läuft noch ! Wenn ich abdrehe bei 60% dann kann ich morgen weiter machen ohne Probleme ! Danke dir ja wäre toll will ja tuxbox haben will nix anders mehr habe mich verliebt in Tuxbox ! Mfg

P S. BIN BEI 55% BEREITS UPIE WWIO BRE2ZE4K BUILD !! :up:
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

Hey ! Bei 70% war dann Fehler schade aber nicht tragisch ! Kopiere mal datein auf hdd dann probiere ich nochmals weiter mit der Switch bzw nochmals mit Slax 9.11.0 bzw nochmals das neue 11.3.0 da es angeblich geht mit den Headers so bei slax bzw bleibt slax echt das schnellste kleinste beste Linux was ich e gesehen hatte ! Slax oder Nintendo switch bleibt Favorit da super schnell alles ! Bzw probiere ich auf der switch mit box64 auch noch den Tuxboxbuilder ob das geht ! Aber ansonsten hatte es gepasst bis 70% ! Falls du auch mal slax probieren willst Header so angeblich (noch nicht getestet) !

apt-get install linux-headers-amd64
apt-get install build-essential

und dann habe ich /usr/src/linux-headers-5.10.*-*-common mit /lib/modules/5.10.92/src verknüpft und /usr/src/linux-headers-5.10.*-*-common-amd64 nach /lib/modules/5.10.92/build

und da ganz unten auf Read more siehst du was alles slax kann

https://www.slax.org/starting.php

Bzw warte ja noch auf den lüfterlosen lapi auch noch ! Falls alles nicht geht dann warte ich halt bzw schaue mir genauer Debian an aber alles sonst OK ! Danke :up:

@dbt hast du die 32bit oder 64bit Version ! ??
dbt
Administrator
Beiträge: 2654
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 18:18
Kontaktdaten:

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von dbt »

Debian 10 64Bit. Auf dem Buildrechner, der die Images zusammen backt, die online sind, läuft übrigens Ubuntu, auch 64Bit.
Kittybua
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 26. November 2021, 12:56
Box 1: Breeze4k
Image: Bpanther Neutrino
Box 2: Sx88 4k
Image: Linux os

Re: Tuxbox Neutrino auf WWIO BRE2ZE 4K ?

Beitrag von Kittybua »

dbt hat geschrieben: Mittwoch 18. Mai 2022, 07:29 Debian 10 64Bit. Auf dem Buildrechner, der die Images zusammen backt, die online sind, läuft übrigens Ubuntu, auch 64Bit.
OK danke also 64bit eventuell löst das die Probleme ! Wohl das habe ich auch nochmals auf Auto gestellt jetzt auf 7 ! Danke

https://linuxize.com/post/how-to-instal ... ntu-18-04/

Habe bis jetzt 32bit verwendet ! :up:
Antworten