IRQ 6 Alternativer IRQ bei Nokia & Sagem & Philips B

to stream or not to stream
bonzaii
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 22. Juni 2004, 13:45

Beitrag von bonzaii »

DrStoned hat geschrieben:Das geht momentan auch mit dem aktuellen JtG-Image, da brauchst Du nicht Deine Vogelkäfig-Images anzupreisen.:evil:

Gretzz von DrStoned :lol: :lol: :lol:
Sorry, wollte da nichts anpreisen ... habe meinen Beitrag auch editiert.
Ich habe selber ein Abo!
thgoldha
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 20:46

Beitrag von thgoldha »

Na, dann poste ich mal meinen Bootlog... Für mich sieht es so aus, als bekäme die Platte keinen Interrupt zugewiesen. Die Leiterbahn zum Pin 14 ist unterbrochen und das Kabel für den IRQ sowohl am RP35 und am Pin vom IF fest miteinander verlötet. Den IRQ 6 habe ich in der init_ide eingetragen, wie es bereits hier beschrieben wurde.
Beim Image handelt es sich um das aktuelle JtG 2.2.2

U-Boot 1.1.4 (Tuxbox) (Aug 7 2006 - 21:15:08)

CPU: PPC823ZTnnA at 67.200 MHz: 2 kB I-Cache 1 kB D-Cache
*** Warning: CPU Core has Silicon Bugs -- Check the Errata ***
Board: DBOX2, Nokia, BMon V1.0
Watchdog enabled
I2C: ready
DRAM: 32 MB
FLASH: 8 MB
Scanning JFFS2 FS: . done.
FB: ready
LCD: ready
In: serial
Out: serial
Err: serial
Net: SCC ETHERNET

Options:
1: Console on null
2: Console on ttyS0
3: Console on framebuffer
Select option (1-3), other keys to stop autoboot: 0
### FS (squashfs) loading 'vmlinuz' to 0x100000
### FS load complete: 670137 bytes loaded to 0x100000
...............................................................
Un-Protected 63 sectors
## Booting image at 00100000 ...
Image Name: dbox2
Image Type: PowerPC Linux Kernel Image (gzip compressed)
Data Size: 670073 Bytes = 654.4 kB
Load Address: 00000000
Entry Point: 00000000
Verifying Checksum ... OK
Uncompressing Kernel Image ... OK
Linux version 2.4.33.3-dbox2 (vom Jtg-Team) (gcc version 3.4.4) #1 Do Okt 26 15
:50:20 CEST 2006
On node 0 totalpages: 8192
zone(0): 8192 pages.
zone(1): 0 pages.
zone(2): 0 pages.
Kernel command line: console=ttyS0 root=/dev/mtdblock2 rootfstype=squashfs
Decrementer Frequency = 252000000/60
m8xx_wdt: active wdt found (SWTC: 0xFFFF, SWP: 0x1)
m8xx_wdt: keep-alive trigger installed (PITC: 0x12C0)
Console: colour dummy device 80x25
Calibrating delay loop... 66.96 BogoMIPS
Memory: 30824k available (1144k kernel code, 340k data, 60k init, 0k highmem)
Dentry cache hash table entries: 4096 (order: 3, 32768 bytes)
Inode cache hash table entries: 2048 (order: 2, 16384 bytes)
Mount cache hash table entries: 512 (order: 0, 4096 bytes)
Buffer cache hash table entries: 1024 (order: 0, 4096 bytes)
Page-cache hash table entries: 8192 (order: 3, 32768 bytes)
POSIX conformance testing by UNIFIX
Linux NET4.0 for Linux 2.4
Based upon Swansea University Computer Society NET3.039
Initializing RT netlink socket
Starting kswapd
devfs: v1.12c (20020818) Richard Gooch (rgooch@atnf.csiro.au)
devfs: boot_options: 0x1
JFFS2 version 2.2. (NAND) (C) 2001-2003 Red Hat, Inc.
squashfs: version 3.0 (2006/03/15) Phillip Lougher
i2c-core.o: i2c core module version 2.6.1 (20010830)
i2c-dev.o: i2c /dev entries driver module version 2.6.1 (20010830)
CPM UART driver version 0.04
ttyS0 at 0x0280 is on SMC1 using BRGttyS1 at 0x0380 is on SMC2 using BRG2
pty: 256 Unix98 ptys configured
eth0: CPM ENET Version 0.2.dbox2 on SCC2, 00:50:9c:1a:eb:c4
loop: loaded (max 8 devices)
D-Box 2 flash driver (size->0x800000 mem->0x10000000)
D-Box 2 flash memory: Found 2 x16 devices at 0x0 in 32-bit bank
Intel/Sharp Extended Query Table at 0x0035
cfi_cmdset_0001: Erase suspend on write enabled
Creating 6 MTD partitions on "D-Box 2 flash memory":
0x00000000-0x00020000 : "BR bootloader"
0x00020000-0x00040000 : "FLFS (U-Boot)"
0x00040000-0x006a0000 : "root (SquashFS)"
0x006a0000-0x00800000 : "var (JFFS2)"
0x00020000-0x00800000 : "Flash without bootloader"
0x00000000-0x00800000 : "Complete Flash"
Linux video capture interface: v1.00
mice: PS/2 mouse device common for all mice
NET4: Linux TCP/IP 1.0 for NET4.0
IP Protocols: ICMP, UDP, TCP
IP: routing cache hash table of 512 buckets, 4Kbytes
TCP: Hash tables configured (established 2048 bind 4096)
NET4: Unix domain sockets 1.0/SMP for Linux NET4.0.
VFS: Mounted root (squashfs filesystem) readonly.
Mounted devfs on /dev
Freeing unused kernel memory: 60k init
Starting pid 10, console /dev/console: '/etc/init.d/rcS'lti-call
Starting the automounter
Uniform Multi-Platform E-IDE driver Revision: 7.00beta4-2.4
ide: Assuming 50MHz system bus speed for PIO modes; override with idebus=xx
dboxide: $Id: main.c,v 1.10 2006/10/04 00:36:41 carjay Exp $
ide: late registration of driver.
dboxide: activating cs2
dboxide: address space of DBox2 IDE CPLD is at: 0xc38aa000
Probing IDE interface ide0...
hda: IC35L060AVV207-0, ATA DISK drive
ide0 at 0x010-0x017,0x04e on irq 12
hda: attached ide-disk driver.
hda: host protected area => 1

Thu Jan 1 12:00:00 CET 1970
event: $Id: event.c,v 1.12 2003/09/30 05:45:38 obi Exp $
[i2c-8xx]: mpc 8xx i2c init
[i2c-8xx]: adapter: 0
$Id: cam.c,v 1.30 2004/01/10 16:36:34 alexw Exp $
$Id: avia_napi.c,v 1.18 2003/11/24 09:53:01 obi Exp $
DVB: registering new adapter (C-Cube AViA GTX/eNX with AViA 500/600).
dvb_i2c_bridge: enabled DVB i2c bridge to PowerPC 8xx I2C adapter
$Id: cam_napi.c,v 1.8 2003/09/30 05:45:34 obi Exp $
avia_av: $Id: avia_av_core.c,v 1.99 2006/01/08 21:36:22 carjay Exp $
avia_av: AVIA500 sptsfix is on
avia_av_event: $Id: avia_av_event.c,v 1.11 2003/10/26 16:32:51 obi Exp $
avia_av_proc: $Id: avia_av_proc.c,v 1.14 2004/01/21 20:02:29 carjay Exp $
avia_gt_core: $Id: avia_gt_core.c,v 1.48 2004/12/20 01:01:22 carjay Exp $
avia_gt_core: autodetecting chip type... GTX
avia_gt_gtx: $Id: avia_gt_gtx.c,v 1.24 2003/09/30 05:45:35 obi Exp $
avia_gt_accel: $Id: avia_gt_accel.c,v 1.19 2003/09/30 05:45:35 obi Exp $
avia_gt_dmx: $Id: avia_gt_dmx.c,v 1.210 2004/06/26 16:08:15 carjay Exp $
avia_gt_core: masking unhandled irq reg 1 bit 11
avia_gt_core: masking unhandled irq reg 1 bit 13
avia_gt_ucode: loaded ucode v0014
avia_gt_ucode: ucode section filters disabled.
avia_gt_dmx: warning, misaligned queue 0 (is 0xFD200, size 65536), aligning...
avia_gt_core: masking unhandled irq reg 0 bit 6
avia_gt_gv: $Id: avia_gt_gv.c,v 1.39 2004/08/28 16:44:56 carjay Exp $
avia_gt_gv: set_input_size (width=720, height=576)
avia_gt_pcm: $Id: avia_gt_pcm.c,v 1.29 2004/01/29 19:38:20 zwen Exp $
avia_gt_pcm_set_rate(44100)
avia_gt_capture: $Id: avia_gt_capture.c,v 1.32 2003/09/30 05:45:35 obi Exp $
avia_gt_pig: $Id: avia_gt_pig.c,v 1.40 2003/09/30 05:45:35 obi Exp $
avia_gt_vbi: $Id: avia_gt_vbi.c,v 1.26 2003/08/01 17:31:22 obi Exp $
avia_gt_core: Loaded AViA eNX/GTX driver
avia_gt_fb: $Id: avia_gt_fb_core.c,v 1.54 2004/03/17 18:42:18 zwen Exp $
avia_gt_gv: set_input_mode (mode=2)
avia_gt_gv: set_input_size (width=720, height=576)
avia_gt_gv: set_input_mode (mode=2)
avia_gt_gv: set_input_size (width=720, height=576)
avia_gt_gv: set_input_mode (mode=2)
avia_gt_gv: set_input_size (width=720, height=576)
Console: switching to colour frame buffer device 82x32
avia_gt_fb: fb0: AViA eNX/GTX Framebuffer frame buffer device
lcd.o: init lcd driver module
lcd.o: found KS0713/SED153X lcd interface
jtginfo $Id: jtginfo.c,v 1.7 2006/08/01 22:04:55 jtgriker Exp $
avia_gt_lirc: $Id: avia_gt_lirc.c,v 1.14 2003/09/30 05:45:35 obi Exp $
avia_gt_ir: $Id: avia_gt_ir.c,v 1.30 2003/09/30 05:45:35 obi Exp $
avia_oss: $Id: avia_gt_oss.c,v 1.26 2004/05/31 22:56:02 carjay Exp $
avia_gt_pcm_set_rate(44100)
avia_gt_v4l2: $Id: avia_gt_v4l2.c,v 1.12 2003/09/30 04:54:03 obi Exp $
ves1x93: Detected ves1893a rev2
DVB: registering frontend 0:0 (VES1893)...
avia_av_napi.c: $Id: avia_av_napi.c,v 1.33 2004/03/11 15:30:27 derget Exp $
avia_gt_napi: $Id: avia_gt_napi.c,v 1.203 2005/01/05 05:49:56 carjay Exp $
$Id: sectionsd.cpp,v 1.227 2006/06/08 20:19:32 houdini Exp $
[sectionsd] Caching max 5000 events
[sectionsd] Caching 14 days
[sectionsd] Events are old 60min after their end time
$Id: zapit.cpp,v 1.389 2006/06/08 20:17:58 houdini Exp $
avia_gt_core: masking unhandled irq reg 0 bit 7
[getservices] /var/tuxbox/config/zapit/myservices.xml found.
[getservices] dup transponder id 3 onid 85
[getservices] dup transponder id 11 onid 85
[getservices] dup transponder id 2 onid 85
[getservices] dup transponder id 4 onid 85
[getservices] dup transponder id 1 onid 85
/tmp/currentservices.xml: No such file or directory
[camd] ca system id: 1702
$Id: controld.cpp,v 1.125 2006/09/24 09:17:10 barf Exp $

[controld] Boxtype detected: (1, Nokia D-BOX2)
[controld]: ROUTEVIDEO v1 = 5 a1 = 1 v2 = 1 a2 = 1 v3 = 0 a3 = 1 fblk=1
[yhttpd] Webserver nhttpd/3.0.5 (yhttpd_core/1.1.1)
[LCDFONT] initializing core...hda: lost interrupt

[LCDFONT] adding font /share/fonts/micron.ttf...OK (Micron/Regular)
[LCDFONT] adding font /share/fonts/micron_bold.ttf...OK (Micron/Bold)
[LCDFONT] adding font /share/fonts/pakenham.ttf...OK (Pakenham/Regular)
[LCDFONT] Intializing font cache...
[basicsocket] send_data: Resource temporarily unavailable
[basicsocket] send_data: Resource temporarily unavailable
[yhttpd] Webserver starting...
/bin/neutrino: /lib/libpng12.so.0: no version information available (required by
/bin/neutrino)
[neutrino] frameBuffer Instance created
812k video mem
avia_gt_gv: set_input_mode (mode=2)
avia_gt_gv: set_input_size (width=720, height=576)
[neutrino] Software update enabled
[neutrino] enable flash
[lcdd] time-skin not found -> using default...
[lcdd] weekday-skin not found -> using default...
[lcdd] date-skin not found -> using default...
[lcdd] month-skin not found -> using default...
[LCDFONT] initializing core...
[LCDFONT] adding font /share/fonts/12.pcf.gz...OK (Fix12/Regular)
[LCDFONT] adding font /share/fonts/14B.pcf.gz...OK (Fix14/Bold)
[LCDFONT] adding font /share/fonts/15B.pcf.gz...OK (Fix15/Bold)
[LCDFONT] Intializing font cache...
[LCDFONT] FTC_Face_Requester (Fix15/Bold)
[LCDFONT] FTC_Face_Requester (Fix14/Bold)
/dev/input/event1: No such file or directory
[neutrino] menue setup
loading locales: scandir: No such file or directory
[neutrino] received 18 sats
[neutrino] registering as event client
[basicsocket] send_data: Resource temporarily unavailable
[neutrino] initialized everything
PES, queue 0 normal.
[camd] program number 0382 unsupported due to missing parental coavia_gt_core: m
asking unhandled irq reg 1 bit 15
ntrol
[controld] VIDEO_EVENT_SIZE_CHANGED 720x576 (4:3 -> 4:3)
[sectionsd] getUTC: read: Connection timed out
[timeThread] - 09.01.2007 19:18:54, tim: Tue Jan 9 19:18:54 2007
[sectionsd] readNbytes: received POLLERR
[timeThread] Time set via DVB, going to sleep for 1800 seconds.
hda: lost interrupt
mb405
Tuxboxer
Tuxboxer
Beiträge: 2331
Registriert: Donnerstag 24. März 2005, 21:52

Beitrag von mb405 »

kann es sein, das wenn man alternativen irq benutzt, und die leiterbahn zum ic unterbricht an dem seriellen anschluss nur noch müll rauskommt ??

edit.
nee vergesst es geht alles :) mein nullmodem hat nen kabelbruch gehabt ;)
bonzaii
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 22. Juni 2004, 13:45

Beitrag von bonzaii »

... hatte auch gelesen, dass es da keine Probleme geben soll ... nur ein Modem soll nicht mehr funktionieren ...

... meine Logs gehen tadellos ...
Gehts denn mit nem neuen Kabel wieder?
bonzaii
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 22. Juni 2004, 13:45

Beitrag von bonzaii »

thgoldha hat geschrieben:Na, dann poste ich mal meinen Bootlog... Für mich sieht es so aus, als bekäme die Platte keinen Interrupt zugewiesen. Die Leiterbahn zum Pin 14 ist unterbrochen und das Kabel für den IRQ sowohl am RP35 und am Pin vom IF fest miteinander verlötet. Den IRQ 6 habe ich in der init_ide eingetragen, wie es bereits hier beschrieben wurde.
Beim Image handelt es sich um das aktuelle JtG 2.2.2

hda: lost interrupt
Haste denn die richtigen Treiber/Konfig ausgewählt?
popy
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 27. April 2007, 22:57

irq6 probleme

Beitrag von popy »

Hallo Ihr.

Mal zu meiner Hardware: Nokia DBOX 2xI, Avia 600 mit Hallenberg IDE IF.

Das IDE IF ist mit dem IRQ vom Modemport stabil gelaufen. Die DBOX2 stand nun ein paar Monate im Schrank. Da mein Kabelanbieter eine Grundverschlüsselung einführte muss ich nun ein CAM Modul einbauen das den Modemport benötigt. Hab mich dann über IRQ6 informiert und Schwups alles hardwaretechnische umgebaut (Pin 14 vom RS232 Transceiver angehoben und den Pin vom Flachbandkabel an die untere RP35 Lötstelle)

Habe dann das neueste NG-Return Image geflasht und unter den HDD Parameter den IRQ aktiviert. Leider konnte ich im Bootlog niergends die Meldung:

"dboxide: irq 6 will be used."

finden. Hab dann noch weitere Versuche gemacht hab die init_ide von /etc/init.d nach /var/etc kopiert und angeshen, der Teil beim laden des IDE Treibers sieht so aus:

Code: Alles auswählen


	if [ -e /var/etc/.irq ] ; then
		LOAD_Modul $M_MISC/dboxide.o [b]interrupt=1[/b]
	else
		LOAD_Modul $M_MISC/dboxide.o
	fi


Komisch dabei ist das bei dieser init_ide Datei der Parameter "interrupt" heisst und sonst irq6.

Hab schon alle beide probiert aber ich bekomm die Meldung: "dboxide: irq 6 will be used." nicht ins bootlog, also ladet der Treiber mit dem falschen IRQ.

Würde mich über Hilfe freuen!

Grüße pOpY
PT-1
Moderator english
Beiträge: 2458
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2001, 00:00

Beitrag von PT-1 »

Flasch dir ein legales Image dann helfen wir dir auch !
Charles Darwin jun.
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 664
Registriert: Donnerstag 24. August 2006, 10:19

Beitrag von Charles Darwin jun. »

...und hier gleich der dazu passende Link

http://www.jackthegrabber.de/viewforum.php?f=7

...mußt dich registrieren :wink:
Gorcon
Tuxboxer
Tuxboxer
Beiträge: 5873
Registriert: Samstag 23. Februar 2002, 22:46

Beitrag von Gorcon »

PT-1 hat geschrieben:Flasch dir ein legales Image dann helfen wir dir auch !
Dann braucht er den alternativen IRQ aber auch nicht mehr. :lol:
popy
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 27. April 2007, 22:57

Problem gelöst

Beitrag von popy »

Hallo Danke für die hilfrieche Antworten!!! Wenn das JTG das Multicam (was ich für meine LEGAL erworbene Conax-Karte benötige) unterstüzen würde, wär ich auch beim JTG geblieben (war Jahrelang bei diesem Image). Ist auch eins der besten!!!

Aber aus diesem Grunde musste ich wechseln.

Hab das IRQ6 problem mit einem anderen Image hinbekommen. Ich find schon schwach das manche Images noch immer nicht den IRQ6 komplett unterstüzen, obwohl es das IF schon über ein 3/4 Jahr gibt!!!

Warum ist hier jeder der annahme das man illegale Sachen treibt wenn man seine LEGAL erworbene CONAX-SMARTCARD endlich mal zum laufen bringen will?????? (Mein Anbieter hat eine Gründverschlüsselung eingeführt ;-(((( ) Deshalb muss ich auf ein Image mit Multicam Support umsteigen.

Grüße pOpY
jmittelst
Tuxboxer
Tuxboxer
Beiträge: 6044
Registriert: Montag 17. November 2003, 06:48

Beitrag von jmittelst »

...weil ein MC halt nicht legal betrieben werden kann, weil es keine Software mit passenden Lizenzen gibt.

cu
Jens
PT-1
Moderator english
Beiträge: 2458
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2001, 00:00

Beitrag von PT-1 »

JtG unterstuetzt doch IRQ6 :gruebel:

NG enthealt UCodes und emus
jmittelst
Tuxboxer
Tuxboxer
Beiträge: 6044
Registriert: Montag 17. November 2003, 06:48

Beitrag von jmittelst »

PT-1 hat geschrieben:JtG unterstuetzt doch IRQ6 :gruebel:

NG enthealt UCodes und emus
Ihm ging es bei seiner Aussage zu JtG wohl eher um die Emus um sein MC zu betreiben.

cu
Jens
popy
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 27. April 2007, 22:57

MC legal??

Beitrag von popy »

Aha, das wusste ich gar nicht das die MC Software illegal ist. Ich dachte immer weil man den cam*3 benutzen muss und der emulieren kann.

Aber naja so lernt man.

hilft nicht, ich will meine DBOX2 mit der LEGALEN-ConaxCard betreiben, also muss ich das MC verwenden (und auch die Software).

Danke für eure Hilfe
pOpY
gerd
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 111
Registriert: Freitag 7. Juni 2002, 17:32

Beitrag von gerd »

so ? dann werde ich mal bei hallenberg anfragen wozu er seinen 2. Kartenslot nutzt (mal angenommen das in der Einbauanleitung seine eigene Box abgebildet ist)
http://www.dboxservice-hallenberg.de/id ... Neu_13.htm
:gruebel:

Ciao Gerd
PT-1
Moderator english
Beiträge: 2458
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2001, 00:00

Beitrag von PT-1 »

Bild

Was soll denn da komisch aussehen :gruebel:
gerd
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 111
Registriert: Freitag 7. Juni 2002, 17:32

Beitrag von gerd »

dann schau dir mal vom oberen Kartenleser die kontaktreihe an
:lol:
Oder gibts noch was anderes als eine MC Platine was man dort anschliessen kann ?

zum vergleich:
die alte variante
http://www.dboxservice-hallenberg.de/id ... kia_26.htm


Ciao Gerd
gurgel
Tuxboxer
Tuxboxer
Beiträge: 2473
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2002, 20:06

Beitrag von gurgel »

das war ein Kundengerät, mit dem ich die Bilder gemacht habe :wink:
Test
gerd
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 111
Registriert: Freitag 7. Juni 2002, 17:32

Beitrag von gerd »

Also will ich dem mal Glauben schenken :-)

btw: aber mal ne andere Frage, ich beabsichtige mir ein 2tes IF zuzulegen (fuer meine 2. Box) das mit den Abstandhaltern iss ja ganz nett aber wie kann man sonst noch das IF auf dem erweiterungsstecker fixieren ?
am tuner iss klar... aber ich bau ne andere Halterung fuer meine 2,5" HD ein und da iss nix mit fixierung (afair hab ich es sogar schon mal hier gepostet wie es bei mir aussieht)

Ciao Gerd
optik
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2007, 15:55

Leiterbahnen trennen nötig?

Beitrag von optik »

Hallo,
um das IDE Interface auf IRQ 6 zu betreiben, ist es da wirklich nötig die Leiterbahn bei der Nokia zu trennen? Wenn man kein Gerät am RS232 angeschlossen hat sollte es doch gehen? Dieser "RING" IRQ kann doch nur von einem (externen) Modem kommen. Funktioniert auch evtl die Debug Ausgabe falls die Leiterbahn nicht getrennt ist?
Bitte nicht schlage, falls diese Frage dumm ist.. :roll:
Liontamer
Klöppelliese
Beiträge: 1644
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 11:51

Beitrag von Liontamer »

Ohne die Leiterbanh zu durchtrennen (oder den Pin am IC anzuheben) geht das nicht.
optik
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2007, 15:55

Beitrag von optik »

Sehr schade - aber da muss ich wohl durch!
Digger81
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 16:14

Beitrag von Digger81 »

Danke für die Anleitung hat wunderbar funktioniert für die Sagem hab das NG² mit spannungs modul vx3350 und muss echt sagen einbauen ein bissel schwitzen beim beinschen weg machen am chip und das wars dann auch musste zwar vom starten noch das hdd modul entfernen und den alternativ irq setzen und los ging es.

Also danke und macht weiter so!!
CarstenW
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 416
Registriert: Mittwoch 17. Januar 2007, 16:47

Beitrag von CarstenW »

@PT-1,

kannst Du bitte die Bilder mal wieder online bringen?

Carsten
Grüße ...........Carsten


FAQ-Bereich | Anfängerfragen | Boardregeln | Images | Das Wiki
gerd
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 111
Registriert: Freitag 7. Juni 2002, 17:32

Beitrag von gerd »

Liontamer hat geschrieben:Ohne die Leiterbanh zu durchtrennen (oder den Pin am IC anzuheben) geht das nicht.
Haeh ? Ich dachte es kaeme nur zu Problemen wenn man ein Modem mit RI anschliesst..
Ich betreibe meine N 2xI 600 jetzt schon seit ich das IDE fuer diese Box habe ohne das was daneben geht..
Was soll denn passieren solange ich den RI nicht benutze ?

Ciao Gerd