preiswerte WL-HDD in anderer Verpackung oder was ist das?

Network Attached Storage
new.life
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 797
Registriert: Sonntag 19. Februar 2006, 01:17

preiswerte WL-HDD in anderer Verpackung oder was ist das?

Beitrag von new.life »

beim bekannten Technik Versender pearl gibt es ein NAS-HDD-Gehäuse zur Aufnahme einer 2,5" Platte...

Bild

...erstaunlich ist der auf 49,90€ gesenkte Preis und daß das Teil sogar USB 2.0 haben soll..
* 2 in 1: NAS-Fileserver und WLAN Access Point
* Einfacher Festplatten-Einbau (beliebige 2,5"-Festplatte; nicht enthalten)
* One-Touch-Backup: Superschneller Datentransfer z.B. vom USB-Stick auf die eingebaute Festplatte (auch ohne PC)
* Kompatibel zu WLAN-Standards IEEE 802.11b/g (11/54 MBit), Ethernet 10/100
* Zugriff für max. 253 Nutzer
* Unterstützt automatische IP-Vergabe (DHCP), WEP-Verschlüsselung (64- / 128-Bit)
* Externer Datenzugriff via Internet (z.B. über Router)
* Anschlüsse: 2x USB 2.0 (kompatibel zu USB 1.1/1.0), 1x RJ-45
* Status-LEDs
* Firmware-Upgrade übers Internet
* Abnehmbare 2,4 GHz Dipol WLAN-Antenne
* Maße: ca. 92 x 156 x 23 mm
* Inklusive LAN-Kabel RJ45, Netzteil, Kurzanleitung, Software-/Utility-CD, deutsches Handbuch
wenn's Euch interessiert sucht bei pearl.de nach Art.Nr: PE-6643-092
Vielleicht hat ja sogar schon einer von Euch das Teil? Mich würde interessieren ob das eine techn. veränderte WL-HDD in anderer Verpackung ist und ob die Firmware evt. mit der Oleg-Firmware ausgetauscht werden kann...aber nicht nur dann wäre das imo ein echtes Schnäppchen und uU. eine imo gute/bessere Alternative zum IDE2-Interface.

<edit>
das Teil ist der Hit http://www.micronica.com.au/catalog/mgb100/index.htm und openWRT läuft auch http://www.macsat.com/macsat/component/ ... Itemid,66/
wer Spass an so etwas hat, sollte da imo schnell zuschlagen....das Teil ist noch wertiger als die WL-HDD...und je mehr ich darüber lese...hole ich mir vielleicht zu meiner WL-HDD noch dazu...ein Kommentar:
.
Das Gerät ist baugleich mit
-SMC EZ Connect Storage SMCWAPS-G
-Conceptronic CHD2WLANU
und weiteren -> Suchbegriff MGB100

Sourcecode und buildtools sind verfügbar,
Firmwäre lässt sich einfach anpassen bzw erweitern.

Die hardware ist 386 kompatibel, d.h. die Firmware kann vor dem flashen z.B. mit vmware getestet werden.

Weitere informationen auch hier:
http://www.macsat.com/wiki

Insgesamt:
sehr interessante Hardware !
<edit>
chicane_200676
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 80
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:24

Beitrag von chicane_200676 »

Oje, da liest mal einmal nicht schnell genug im Forum mit.... und ich habe mir heute morgen extra nochmal einen Yakumo Wireless Storage 60 bestellt, den ich via Firmware-Update auf Oleg "umbauen" will. Naja, wünsche Dir viel Spass mit dem Teil....

CU,
Chicane
new.life
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 797
Registriert: Sonntag 19. Februar 2006, 01:17

Beitrag von new.life »

danke, es wird mir Spass machen. BTW läuft da keine Oleg-Firmware drauf...iss halt keine Broadcom CPU sondern ein R8610...aber OpenWrt :wink: ist sicher auch eine interessante Alternative.
wengi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 270
Registriert: Montag 30. Dezember 2002, 17:00

TOP!!!

Beitrag von wengi »

Extrem interessant! Wieviel Speicher hat das Teil?
Der WL-HDD ist mit 16MB etwas unterdimensioniert..

wengi

Ich glaub, ich muss schon wieder Geld ausgeben...

EDIT: wenn ich das richtig gesehen habe 32MB. Gibt es Bilder von der Platine? Hab keine gesehen...
new.life
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 797
Registriert: Sonntag 19. Februar 2006, 01:17

Re: TOP!!!

Beitrag von new.life »

wengi hat geschrieben:Gibt es Bilder von der Platine? Hab keine gesehen...
wenn ich das Teil habe, stelle ich hier ein Bild der Platine ein. Es gibt ja einige kompatible Kisten... http://www.ovislink.com.tw/WMU6000FS.htm könnte also stimmen mit den 32MB Ram. Interessant finde ich den Speedvergleich mit der WL-HXX http://www.ovislink.com.tw/6000FS-pcomarison.htm
...so langsam kam/kommt mir die WL-HDD allerdings nicht vor...ich bin sehr gespannt! Stell Dir/Euch mal vor das Teil zB. in die Dbox einzubauen...(kann man aber auch gut überall ausserhalb der Dbox verstecken)..
Bild

..das wird sicher passen...Crosskabel und fertig ist die Dbox mit Wlan und Festplatte und RTC und 2* USB 2.0 und und und ...und die zu erwartende Übertragungsrate per WLAN zum PC/Notebook sollte etwa 22Mbps (per FTP) betragen...und per Kabel sollen es satte 47Mbps (per FTP) sein :wink:
Ich will nicht wieder anfangen zu schwärmen und das Teil mit dem IDE2-Interface vergleichen...neben den _vielen_ technischen _und_ monetären Vorteilen ist der grösste Vorteil für mich vor allem die Unabhängigkeit von der One Man Show 8)

@wengi
freut mich besonders, daß Du Dich dafür interessierst...mit Deinem laufend aktualisierten HowTo zur WL-HDD, hast Du bestimmt schon vielen geholfen.
chicane_200676
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 80
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:24

Re: TOP!!!

Beitrag von chicane_200676 »

new.life hat geschrieben:Ich will nicht wieder anfangen zu schwärmen und das Teil mit dem IDE2-Interface vergleichen...neben den _vielen_ technischen _und_ monetären Vorteilen ist der grösste Vorteil für mich vor allem die Unabhängigkeit von der One Man Show 8)
Denke auch, dass aus dem Ding was Brauchbares wird. Wenn ich überlege, wie damals Alles mit der WLHDD angefangen hat.... Meine Herrn.... :lol:
Naja, da fehlt ja erstmal ein NFS-Server, dann wieder Speedtest, 10Mbit half etc. Ich bleibe da mal lesend an Euch dran. Kommt Zeit, kommt wieder etwas Kohle....

CU,
Chicane
new.life
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 797
Registriert: Sonntag 19. Februar 2006, 01:17

Re: TOP!!!

Beitrag von new.life »

chicane_200676 hat geschrieben:..da fehlt ja erstmal ein NFS-Server..
unter RDC downloads findet man uA...
Openwrt Kamikaze x86 for WHD
password: aaaaa
IP: 192.168.2.1

servers: http, samba, ftp, dhcp, vsftpd, nfs, openssl (same as in original firmware but telnet)
You can use ipkg list to add packages.

Usage is simple: Gunzip.Rename to autobootfs and drop in HD / USB Memory Device
sollte kein grosses Problem sein selbst wenn man nicht kompilieren kann/will.
Kommt Zeit, kommt wieder etwas Kohle....
keine Ahnung ob das nur ein Restposten ist/wieviele die davon auf Halde haben.
chicane_200676
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 80
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:24

Re: TOP!!!

Beitrag von chicane_200676 »

new.life hat geschrieben:keine Ahnung ob das nur ein Restposten ist/wieviele die davon auf Halde haben.
Hm, dass es ja keine (kaum noch) neue WLHDDs mehr gibt, war ja auch der Grund einen Yakumo zu nehmen... Wie gesagt, ich lese mal fleissig mit was sich so tut... Viel Erfolg beim Basteln.....
wengi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 270
Registriert: Montag 30. Dezember 2002, 17:00

Beitrag von wengi »

Hab mir gerade einen bestellt :D
new.life
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 797
Registriert: Sonntag 19. Februar 2006, 01:17

Beitrag von new.life »

@zaphot
kannst Du Dich neben Deinen Aktivitäten rund um die Allnet-Teile vielleicht auch noch für das Spielzeug begeistern? OpenNAS fände ich schon klasse....aber OpenWrt Kamikaze könnte Dich vielleicht auch interessieren...
Zaphot
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 311
Registriert: Freitag 26. Juli 2002, 21:25

Beitrag von Zaphot »

Sieht nett aus, bin aber relativ zufrieden mit meinem Kram hier :)
Und als 'nur Spielzeug' hab ich im Moment leider zu wenig Zeit.
wengi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 270
Registriert: Montag 30. Dezember 2002, 17:00

Beitrag von wengi »

Hi Zaphot!

mal ne andere Frage: Hast Du auch Erfahrung mit den größeren Allnets?

Ich denke da an die 6500, 6400 und 6600.
Oder bin ich da mit umflashen auf Thecus und der dortigen Community besser aufgehoben?

Ich will im Bereich NAS mal Nägel mit Köpfen machen.
Gescheite Hardware mit RAID und etwas mehr Rechenleistung....

Danke

Wengi
Zaphot
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 311
Registriert: Freitag 26. Juli 2002, 21:25

Beitrag von Zaphot »

Ich hatte noch keins von den "größeren" in der Hand.
wengi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 270
Registriert: Montag 30. Dezember 2002, 17:00

Beitrag von wengi »

Schade eigentlich... Dann werd ich wohl zu einem Thecus greifen.

wengi
new.life
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 797
Registriert: Sonntag 19. Februar 2006, 01:17

Beitrag von new.life »

die oben im Speedvergleich zur WL-HDD geposteten besseren Werte, kann ich für SMB/FTP bestätigen, was dann für NFS einiges erwarten lässt. Positiv fällt auch auf, daß sich die Platte automatisch bei Inaktivität schlafen legt.
Bedauerlich ist die sehr spartanische/gewöhnungsbedürftige Weboberfläche mit einem httpd der sich _regelmässig_ verabschiedet....ist also fast unbrauchbar und zB. alle Punkte unter 'Disk-Management' lassen sich nicht ausführen weil der deamon reproduzierbar abka*** :-(
user338
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 13. Juni 2007, 15:35

Beitrag von user338 »

Hat schon jemand erfolgreich OpenWrt installiert?
Wenn ja,würde mich mal interessieren ob es an der Box läuft.
Danke. :D
new.life
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 797
Registriert: Sonntag 19. Februar 2006, 01:17

Beitrag von new.life »

user338 hat geschrieben:Hat schon jemand erfolgreich OpenWrt installiert?
...die 'kamikaze' Version wird sicher laufen und könnte ich mir auf die Platte installieren da ich die V4-Upgrade Firmware von Pagano geflasht habe. Primär bin ich aber erst mal an einer besseren Firmware interessiert die in etwa so laufen sollte wie die Oleg-Firmware...alles im flash und über das Webinterface konigurierbar inkl. NFS-Kernelserver.

<upgrade>
schufti hat eine aktuelle Airlive-Firmware für das Pearl-Teil erstellt. Fehlt zwar noch Telnet, ist aber sehr stabil. Wenn jetzt noch Telnet und NFS kommt, ist das Pearl-Teil die bessere WL-HDD. BTW ist die Performance (SMB) schon jetzt sehr überzeugend...zB. einen hochwertigen *.ts Stream (von der Dbox) mit 3 VLC-Instanzen an unterschiedlichen Stellen anschauen...nix ruckeln...läuft einwandfrei! Das geht mit der WL-HDD nicht. Davon kann die IDE-Fraktion nur träumen ;-)
Hier noch ein hochaufgelöstes Bild der vollgepackten Platine. Dank an schufti!
</upgrade>
themenace
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 07:58

Beitrag von themenace »

Hi

Ist es also schon möglich von der Dbox auf das Teil zu streamen? Einfach ne Platte rein, ne FremdFirmware installieren und gut ist ?

Suche aktuell ne Möglichkeit ohne einen PC aufzunehmen, da Jack The Grabber ja leider nur mit Framework 1.1 läuft und ich nur >=2.0 habe, bzw haben kann (Vista X64).
new.life
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 797
Registriert: Sonntag 19. Februar 2006, 01:17

Beitrag von new.life »

themenace hat geschrieben:..Ist es also schon möglich von der Dbox auf das Teil zu streamen? Einfach ne Platte rein, ne FremdFirmware installieren und gut ist ?.
nein, es fehlt nur noch NFS, aber schufti will das implementieren. Wenn schufti so weitermacht wie bisher, ist die Lieferzeit von Pearl, länger als die Zeit bis NFS läuft ;-)
Auf jeden Fall ist das Teil unter SMB/FTP teilweise mehr als doppelt so schnell wie die WL-HDD, was einiges für NFS erwarten lässt.
Imo kannst Du ruhig jetzt schon bei Pearl ordern...wer weiss wie viele die davon auf Halde haben/ob die den Preis bei der Nachfrage halten. 49,90€ sind ein Schnäppchen für das Teil!
BTW läuft auf dem schwarzen Kistchen auch von Haus aus ein UPnP-Server...der jetzt schon astrein mit mp3 auf der Dbox funktioniert..8) 8) ..allein das ist imo schon den Preis wert.
Zuletzt geändert von new.life am Dienstag 26. Juni 2007, 09:03, insgesamt 1-mal geändert.
themenace
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 07:58

Beitrag von themenace »

Hört sich ja gut an!
Was ich grad noch entdeckt habe, man kann auch auf eine 1er XBox streamen....gut dass ich eine selbstgemoddete habe, somit könnt ich mir die 50€ evtl. sparen :) Mal ausprobieren!
chicane_200676
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 80
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:24

Beitrag von chicane_200676 »

@new.life - Hast Du die Möglichkeit, vielleicht eine externe USB-Platte an das Gerät anzuschliessen ? Mich würde interessieren, mit welchem Dateiformat die externen Geräte betrieben werden können/müssen (Hoffe mal auf NTFS...). Ich habe auf die Schnelle keine Info dazu gefunden...

Danke,
Chicane
new.life
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 797
Registriert: Sonntag 19. Februar 2006, 01:17

Beitrag von new.life »

chicane_200676 hat geschrieben:@new.life - Hast Du die Möglichkeit, vielleicht eine externe USB-Platte an das Gerät anzuschliessen ?
..habe ich schon gemacht...wird extrem schnell automatisch gemountet und ist dann als Share verfügbar. Ich weiss leider nicht mehr wie ich die Platte formatiert habe...teste ich heute Abend erneut...auch mit NTFS...schätze aber daß nur mit FAT32 r/w geht.

<edit>NTFS geht nur lesend</edit>
chicane_200676
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 80
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:24

Beitrag von chicane_200676 »

So bin mit im Club, habe bestellt .... jetzt erstmal lesen, lesen, lesen.... :)

CU,
Chicane
new.life
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 797
Registriert: Sonntag 19. Februar 2006, 01:17

Beitrag von new.life »

chicane_200676 hat geschrieben:... jetzt erstmal lesen, lesen, lesen...
den Fred http://wl500g.info/showthread.php?t=9513 kennst Du, oder?
chicane_200676
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 80
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 16:24

Beitrag von chicane_200676 »

new.life hat geschrieben:den Fred http://wl500g.info/showthread.php?t=9513 kennst Du, oder?
Logisch, mal wieder Pionierarbeit vom Feinsten :D