Schaltplan lesen von Nokia Dbox2 ?

Domestos & Derivate
neuling23
Neugieriger
Neugieriger
Beiträge: 3
Registriert: Montag 25. Juni 2007, 19:47

Schaltplan lesen von Nokia Dbox2 ?

Beitrag von neuling23 »

Hallo meine Nokia Dbox2 startet nicht mehr, das Display blinkt!!

nun habe ich mal die Spannungen gemessen, mir fehlen die Spannungen am CS78 0V,CS14 0V, CS82 0V, CS72 0V, CS27 0V,

An CS23 hebe ich die 5V,Cs19 6V, LS08 12V, CS12 23V.

Ich habe mir den Plan besort, aber ich kann ihn nicht lesen, wenn eine Leiterbahn aufhört mit Peil nach ausen und +12V_OPB auf welchem Blatt geht es dann weiter? Dort wo pfeil rein kreis+12V_OPB steht?

An den TS02, TS15;TS16, habe ich die Spannungen am Drain, aber auf source kommt nichts raus, weil am Gate nichts anliegt oder?

TS6,7,8,9,10,11,12 habe ich schon getauscht, aber ich bin der meinung die schalten nicht durch!!

Pfeil rein OPA kommt nichts rein, wo kommt diese leiterbahn her?

Ich weis viele fragen !! Aber ich möchte was dazulernen!!


Kann mir wer helfen?
Liontamer
Klöppelliese
Beiträge: 1644
Registriert: Donnerstag 8. August 2002, 11:51

Re: Schaltplan lesen von Nokia Dbox2 ?

Beitrag von Liontamer »

Ich hab den Plan grad nicht zur Hand. Aber es ist so, dass auf der Übersichtsseite beschrieben ist, wie die einzelnen Pläne untereinander vernetzt sind.
Wenn ein Netz auf einer Seite plötzlich endet ohne auf einen Bus geführt zu werden, ist dies in der Regel auch auf der gleichen Schaltplanseite irgendwo mindestens einmal wiederzufinden. Diese sind dann elektrisch verbunden, auch wenn keine direkte Verbindung eingezeichnet ist.
juergeli
Interessierter
Interessierter
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 20:07

Re: Schaltplan lesen von Nokia Dbox2 ?

Beitrag von juergeli »

anscheinend bist du ja nach dem "Prüfplan" von http://www.dbox2hardware.de/Dbox2-Hardw ... ungen.html vorgegangen. Wenn Du an den genannten Punkten die Spannungen nicht hast, dann wird es dir nichts bringen, wenn du im Schaltplan vowärts gehst (Verfolgung der Übergabepunkte von z.B. 12V_OPB). Du musst, um beim dem Beispiel von 12V_OPB zu bleiben ja rückwärts suchen. Da am CS 78 nichts ankommt, wäre also der nächste Messpunkt am Emitter von TS11, ob dort 12Volt anliegen, dann weiter mit DS73,RS49,CS80, CS32,LS08,CS15,DS14 und dann bist du auch schon am Trafo angekommen.
Genauso musst du auch mit den anderen Spannungen verfahren und dann wird das schon wieder.
Die von Dir genannten 12V_OPB, 5V_OPB usw. sind Übergabepunkte, welche für alle "Einheiten" zur Verfügunge gestellt werden. Soweit mir bekannt ist, kann man aus den Einzelplänen nicht erkennen, wohin diese alle verteilt werden. Wie mein Vorredner schon schrieb, kann man nur aus dem Blockschaltbild halbwegs erkennen, wohin die Versorgungsspannungen verteilt werden, diese tauchen dann auch wieder unter den selben Bezeichnungen in den Einzelplänen auf.

Noch aus eigener Erfahrung ein kleiner Tipp, prüfe erst mal an den Messpunkten gegen Masse (natürlich wenn die Box ausgesteckt ist), ob nicht ein Kurzschluss vorliegt. Ich hatte das auch schon mal als ein "Spezialist" beim Einlöten des Tuners PIN3+7 mit Masse Kurzgeschlossen hatte !!

Zurück zu „Hardware, Debugmode“